Forum for iCal4OL, Print4OL and ICS4OL

Exchange of experiences / Erfahrungsaustausch / Get Help

You are not logged in.

Announcement

Verkauf von iCal4OL an Neukunden ist eingestellt! Keine Demo mehr verfügbar..
Diese Seite ist ausschliesslich für Kunden.
The selling of iCal4OL has ended! No trial available anymore..
This site is exclusively for customers.

iCal4OL Version 2.18.0 is now available. See Announcements / Ankündigungen


#1 2010-12-15 20:46:57

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1524

Tobit DAVID.fx-Server 2011 - CalDAV

Hallo,
kann man mit Ihrem Programm eine Sync zwischen Tobit FX 2011 ( welchen auch eine WebDav Schnittstelle beinhaltet ) und Outlook hinbekommen.
Die Sync zwischen Iphone und Tobit FX funktioniert wunderbar.
Sollte es funktionieren, welche Einstellungen sind dafür nötig?

Die neueste Version von David.fx-Server (November 2010) kann nun CalDAV - lese aber noch von ein paar Problemen..

Update: Die neueste Version von iCal4OL kann nun "einigermassen" mit David per CalDAV synchronisieren.
             Sie müssen iCal4OL erneut(!) herunterladen und darüber installieren. Siehe Anleitung und Probleme in den Beiträgen weiter unten!


((WebDAV funkioniert anders,  zb. "Abonnieren eines iCalender-Feeds". Das kann zb. auch meine Freeware ICS4OL für Outlook 2003 nachrüsten.
Evtl. unterstützt DAVID auch das Hochladen eines Feedes (Veröffentlichen..). Das weiss ich nicht. Dies würde den Beispielen zu icalx.com entsprechen in FAQ http://ical.gutentag.ch/faq.html#F20 und hier im Forum http://ical.gutentag.ch/forum/viewtopic.php?id=54 ))

Momentan ist DAVID-CalDAV nicht mit iCal4OL getestet. Ich müsste es wirklich im Detail anschauen (können), was alles möglich ist.
Oder mit anderen Worten: Falls Sie an mehreren Lizenzen interessiert sind, dann schaue ich es an - und müsste auch Zugang zu minimal zwei vollständig konfigurierten Testkonten (mit Email) erhalten, um auch Termineinladungen testen zu können.



Zum Ausprobieren (ob es evtl. schon so mit iCal4OL funktioniert - sicherheitshalber dafür vorgängig einen separaten SubKalender in Outlook zufügen und mit einem David Testkonto probieren):

Reiter WER:
Name + Email angeben, wie in DAVID hinterlegt (falls unterschiedlich zu Outlook)!

Reiter WAS:
[X] 2-Wege-Sync mit Weblösungen

Reiter WIE:
URL: ohne HTTP/HTTPS versuchen, wie hier ganz unten beschrieben: http://ical.gutentag.ch/forum/viewtopic.php?id=278
       [Testen] vervollständigt dann die URL...  Evtl. funktioniert ja die automatische Konfiguration bereits?!
        ==> Sonst unter [CalDAV-Assistent] neben DAViCal auf [Neuer Assistent (beta)] klicken, und hier nochmals mit HTTPS versuchen...
        ==> Sonst muss direkt die Kalender-URL angegeben werden (wie in Sunbird):  http://server:port/caldav/
                - ich weiss leider nicht, wie diese für DAVID aufgebaut ist.
                Evtl. kann dies unter http://server:port/principals/users/<username>/  ausgelesen werden (in Browser ansurfen).


Kennung: caldav deleted remove singleget nosimilar direct debug
- Durch singleget wird in einen Modus geschaltet (PROPFIND mit REPORT-Multiget), welcher fast jede CalDAV-Implementation unterstützt.
- Evtl. auch OHNE singleget probieren singleget ist nötig, da REPORT calendar-query nicht korrekt implementiert ist!
- Durch debug wird vieles im Detail festgehalten..
- Für weitere Unterstützung brauche ich dann das LOG.txt (zumailen).

Zeitspanne mit Regel: ab -31 Tage (inkrementell) 
==> Achtung: Setzt nach erfolgreichem Sync das Feld "Datum und Zeit letzter Lauf" nach, sofern kein BIS-Datum angegeben, womit vorgängig geänderte Termine nicht mehr überprüft werden. Das klappt für die meisten Server (beim Testen evtl. störend).

Reiter START:
==> Sync mal interaktiv starten... (Im Hintergrund, siehe auch START - Alle Programme - iCal4OL, zb. "iCal4OL TRAY every 5 min.")

Sie sollten auch die kurze Einführung zur Funktionsweise von iCal4OL auf der FAQ-Seite lesen: http://ical.gutentag.ch/faq.html
(Die Überwachung auf gelöschte Termine wird standardmässig nur über den Ordner "Gelöschte Objekte" gemacht, sonst muss unter OPTIONEN - EXCHANGE, die Überwachung aktiviert werden).

Dokumentation CalDAV: http://ical.gutentag.ch/forum/viewtopic.php?id=28

Offline

 

#2 2010-12-15 21:17:04

Cobru
New member
Registered: 2010-12-15
Posts: 4

Re: Tobit DAVID.fx-Server 2011 - CalDAV

Danke für die schnelle Rückmeldung.
Mehrere Lizenzen brauchen wir leider nicht aber am Wochenende ein Versuch starten

Offline

 

#3 2010-12-30 22:57:40

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1524

Re: Tobit DAVID.fx-Server 2011 - CalDAV

Angeschaut, aber...
die Implementation von CalDAV ist eigentlich zu fehlerhaft, einen soliden 2-Wege-Sync mit iCal4OL zu garantieren!

==> Letzte Version (Demo / Vollversion für Kunden) nochmals(!) herunterladen und darüber installieren

2-Wege-Sync:
URL:        http://Server:Port/caldav/
Kennung: caldav deleted remove direct singleget nosimilar

Die Fehlerauflistung ist weiter unten. Dh. die Erkennung in welche Richtung ein Termin gesynct werden muss, kann nur mittels ETAG bestimmt werden. Hat sich der Termin auf dem Server geändert, dann wird er heruntergeladen (ETAG wird als Sync-Feld in Outlook gespeichert). Hat sich der Termin in Outlook geändert (erkenne ich dank weiterer Sync-Felder), wird dieser hochgeladen. Hochladen hat Vorrang, sollte der Termin auf beiden Seiten geändert worden sein.
Sämtliche Datumsfelder des Feeds sind schlicht "falsch" gesetzt, so dass es unmöglich ist die neuere Version eines Termines zu bestimmen!


Ich empfehle also vorläufig nur 1-Weg-Sync, also abonnieren per CalDAV:
URL:        http://Server:Port/caldav/
Kennung: caldav singleget nosimilar direct down asFeed


iPhone ist ein CalDAV-Client, der einfach die Termine wieder abholt (wenn was nicht ok ist). iCal4OL ist eine Sync-Lösung, welche eine relativ korrekte Implementation von CalDAV voraussetzt. Es hat viele "MUSS" und etliche "SOLLTE" in der CalDAV-Spezifikation, welche halt nicht für das iPhone benötigt werden...

Folgende Fehler (das Wichtigste):

- LAST-MODIFIED: -Zeile hat eine um eine Stunde in der Vergangenheit liegenden Zeitstempel der jetzigen Zeit (=Now()).
  Müsste in UTC die Zeit der letzten Termin-Änderung angeben! Zeigt aber - schätzungsweise nur im Winter - eine falsche UTC-Zeit, welche um eine Stunde von Jetzt() in UTC abweicht (Sommerzeit/Winterzeit-Umstellung verschlafen?).
- DTSTAMP hat eine "veraltetes" Datum, wann der Termin erstellt wurde (und wird auch nicht nachgeführt).
- SEQUENCE:0 -Zeile bleibt leider immer =0, auch wenn auf dem Server Änderungen gemacht werden. Müsste +1 erhöht werden. Also keine Ausweichmöglichkeit für iCal4OL.
- PROPFIND wie auch REPORT geben kein XMLS "<Lastmodified>" zurück. Also auch hier keine Ausweichmöglichkeit für iCal4OL (CalDAV beruht auf WebDAV!).                 

==> Somit ist es unmöglich zu bestimmen, welche Termine auf dem Server neuer sind! Also bleibt nur das ETAG übrig (halt nun fix für David ausprogrammiert. Dh. es funktioniert nur mit "singleget" im Feld "Kennung:").


- "REPORT calendar-query" funktioniert nicht korrekt. Hier wird leider <CAL:calendar-data> nicht eingebettet, auch wenn danach im REQUEST verlangt wird.
   Deshalb macht iCal4OL zuerst ein PROPFIND, und danach ein "REPORT multiget" der geänderten/neuen Termine, um die VEVENT herunterzuladen.


- PUT (Update oder Zufügen Termin) gibt im Header keine ETag-Zeile zurück, zb.
  ETag: "adfakdjfasdfssfsfd"
  Auch bei GET (nach PUT) ist leider dieser HTTP-Header nicht in der Antwort. Somit ist ein Nachführen des ETAG sehr umständlich - ich musste "REPORT multiget" dafür implementieren.


Bugs in der CalDAV-Schnittstelle von David (da muss man leider zuwarten, bis von Tobit gefixt):

- DESCRIPTION:undefined  => Die Notizen eines in David FX zugefügten oder geänderten Termines sind nicht im Feed enthalten, und können deshalb nicht in OL zugefügt werden. Wird hingegen der Termin in Outlook geändert, werden die Notizen korrekt hochgeladen und sind danach auch wieder von dort abrufbar.

[Update]
- Kategorien (Beschriftungsfarben) können nicht hochgeladen werden (werden ignoriert)

Achtung: Nach einem Sync muss leider ca. 30 Sekunden gewartet werden, bis ein gerade synchronisierter Termin wieder geändert werden darf. Auch die Uhrzeiten von PC und Server dürfen nicht abweichen!

Offline

 

#4 2010-12-31 13:18:14

Cobru
New member
Registered: 2010-12-15
Posts: 4

Re: Tobit DAVID.fx-Server 2011 - CalDAV

vielen DANK für das schnelle Testen
wenn ich das richtig verstanden habe sollte alles gehen nur das ich ein Termin nicht auf beiden seiten ändern kann.
Hier meine Testreihe

-    Termin Outlook angelegt OK
-    Termin Tobit angelegt OK
-    Termin outlook gelöscht ( wird nicht gelöscht sondern kommt wieder )
-    Termin Tobit gelöscht OK
-    Termin Outlook Beschreibung geändert ( wird nicht geändert sondern Termin in Outlook wird wieder zurückgesetzt )
-    Termin Tobit Beschreibung geändert OK
-    Termin Outlook verschoben ( wird nicht geändert sondern Termin in Outlook wird wieder zurückgesetzt )
-    Termin Tobit verschoben OK
-   
Evtl habe ich aber was falsch eingestellt
Wollen sie die ini von mir haben ?

MFG

Uwe Breede

Offline

 

#5 2010-12-31 14:17:43

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1524

Re: Tobit DAVID.fx-Server 2011 - CalDAV

Achtung:
Beim Testen darauf aufpassen, dass ein gerade synchronisierter Termin erst nach ca. 30 Sekunden wieder geändert wird!
In der Produktion kommt dies "sozusagen" nie vor... aber da ich hier die Termine mit aktueller Zeit zufügen muss (und kein Lastmodified habe), ist das evtl. durchs Testen bedingt?!

Feld Kennung sollte so gesetzt sein: caldav deleted remove singleget nosimilar direct debug

- "debug" nur fürs Testen verwenden - das LOG.txt hat so alle nötigen Infos drin. Bei Problemfällen dies zumailen.
- falls "deleted remove" fehlt, werden in Tobit gelöschte Termine nicht in OL gelöscht.

Die Uhrzeit vom PC mit dem Server abgleichen. Das könnte noch ein Problem sein. Die Schaltfläche [Testen] klappt für Tobit David Fx nicht (Server gibt die Uhrzeit nicht zurück).

Jedenfalls habe ich Ihre Testserie wiederholt - halt bei Terminen, welche gerade synchronisiert wurden erst ca. 30 Sekunden gewartet - und alles funktionierte.

Die Option
[X] Überwache gelöschte Termine (für Exchange öffentl. Ordner nötig).... zur Sicherheit einschalten. Ist auf dem Reiter "Optionen - Exchange".

Nach dem nächsten Sync kennt so iCal4OL alle UID der Termine, welche auf dem Server oder in Outlook sind/waren, und kann somit erkennen falls bereits in OL gelöscht (und auch nicht mehr im Ordner "Gelöschte Objekte").

Offline

 

#6 2010-12-31 15:53:39

Cobru
New member
Registered: 2010-12-15
Posts: 4

Re: Tobit DAVID.fx-Server 2011 - CalDAV

Das nenn ich Service

-    Termin Outlook angelegt OK
-    Termin Tobit angelegt OK
-    Termin outlook gelöscht OK
-    Termin Tobit gelöscht OK
-    Termin Outlook Beschreibung geändert OK
-    Termin Tobit Beschreibung geändert OK
-    Termin Outlook verschoben OK
-    Termin Tobit verschoben OK
Jetzt muss ich mal schauen ob auch die Farbliche Kennzeichnung funktioniert.

5 Lizenzen hab ich nur gekauft da ich 18€ für den Service zu wenig finde.
Ich hatte schon ein anderes Tool gekauft ( für 90€  ) welches eigentlich nur immer sämtliche Termine gelöscht und wieder Neu eingetragen hat.

So jetzt wird noch ein wenig getestet und dann im neuen Jahr gehts Produktiv zur Sache.

MFG

Uwe

Offline

 

#7 2010-12-31 16:30:05

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1524

Re: Tobit DAVID.fx-Server 2011 - CalDAV

Danke - Ich hoffe natürlich auf weitere Kunden, welche Tobit David FX einsetzen ;-)

Die Darwin-Beschriftung wird als Kategorie synchronisiert. Dh. Sie müssen diese Kategorien in Outlook 2007 zufügen (oder Bestehende ändern) und deren Farbe anpassen.

(Nur Outlook bis und mit 2003 hatte noch separate Beschriftungsfarben. Ab Outlook 2007 können dafür die Kategorien eingefärbt werden.
Und vollständigkeitshalber hier erwähnt, hat es in iCal4OL unter "Optionen - RDO/Divers" eine Möglichkeit für Outlook2003-Benutzer,
die Kategorien als Beschriftungsfarben zu interpretieren - die Namen müssen aber übereinstimmen.)

Offline

 

#8 2010-12-31 17:51:27

Cobru
New member
Registered: 2010-12-15
Posts: 4

Re: Tobit DAVID.fx-Server 2011 - CalDAV

Hallo Könnten sie das mit der Bezeichnung von Outlook zu Tobit mal Testen das funktioniert irgendwie nicht .
Von Tobit zu Outlook gehts

MFG

Uwe

Offline

 

#9 2010-12-31 18:48:55

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1524

Re: Tobit DAVID.fx-Server 2011 - CalDAV

Leider ein weiterer Bug von David..  da kann man nur warten, bis von Tobit gefixt.

Offline

 

Board footer