Forum for iCal4OL, Print4OL and ICS4OL

Exchange of experiences / Erfahrungsaustausch / Get Help

You are not logged in.

Announcement

Verkauf von iCal4OL an Neukunden ist eingestellt! Keine Demo mehr verfügbar..
Diese Seite ist ausschliesslich für Kunden, welche auch noch zusätzliche Lizenzen kaufen können.
The selling of iCal4OL has ended! No trial available anymore..
This site is exclusively for customers, which may still want to buy additional licenses.

iCal4OL Version 2.16.6 is now available. See Announcements / Ankündigungen


#1 2011-10-14 01:57:59

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

This is a very old topic!

HOW-TO's:
GERMAN:  Eine Beispielskonfiguration finden Sie hier!
ENGLISH: An example configuration you'll find here!


iCloud Sync with Outlook 2000-2016 is now supported for Calendars, Tasks and Contacts!
Compared to the free Outlook Plugin from Apple, iCal4OL can sync directly the main Outlook Calendar, Tasks and Contacts.

What you have to do:
- First use the Autoconfiguration Assistant (Wizard) on tab "Who" called [Others], as URL use: https://caldav.icloud.com
- Select your Timezone on tab "Who"
- If you want to sync Contacts, go on tab "Contacts" and make first an interactive sync. If ok, mark [X] Automatically Start with Event Sync.
- Save and Start iCal4OL interactively or by a link from START - All programs - iCal4OL .. in the wished interval (Copy the link to your startup folder).
  (When starting Outlook together with iCal4OL, you need first to stop the Sync if Outlook gets closed, aso... check out tab "Options - Startup")
- WinXP: iCloud-Sync only works with LibCurl.dll (Options-HTTP_DLL) since 2015!

That's it!



Remarks:

- No invitation emails are sent during upload to iCloud (but since June 2016 iCloud will send again Email invitations, if attendees are uploaded).
  They must be send by Outlook (SCHEDULE-AGENT=CLIENT is set automatically on ATTENDEE lines).
  However, you may want to deactivate the upload of attendees to iCloud. Do it by activating on tab "1. How":
  [X] Enhanced Options - Activate tabs "x.1 More".. and then on tab "2.1 More"
      [X] Suppress Attendees (do not export/upload Contacts/Participants/Guests)
  Note: Since June 2016, iCloud will always send email invitations, unless you install 2.16.4. See http://ical.gutentag.ch/forum/viewtopic.php?id=919

- How to only download - change field "UserID:" on tab "1. How"
  caldav organizer inbox multiget firstsimilar down asFeed no_auth       (example without tasks)

- How to only upload  - change field "UserID:" on tab "1. How"
  caldav organizer inbox multiget firstsimilar up asFeed no_auth           (example without tasks)

Flags are explained here: http://ical.gutentag.ch/forum/viewtopic.php?id=28


General Info - Contacts Sync by CardDAV:
- First, I could not get BASIC REALM to work (response was always HTTP 401 Unauthorized).
  Issue here was "==" at the end of base64 encoded credentials. iCloud does not like the proper base64 filling (length*3).
- Contact Pictures are handled differently than in Darwin AddressBookServer. I needed to implement a way to download them separately.
- About the URL: It will be retrieved by the Autoconfiguration Assistant on tab "Who" automatically.
  For Auto-Sync with the Calendars you have to go on tab "Contacts" and click on button for "CardDAV Contacts Sync..", and mark there the corresponding option(s).
  Test it first by [X] Simulation...
- For configuration on an Apple Device, not running iOS 5 / OS X Lion, you probably have to enter as URL e.g.: https://p02-contacts.icloud.com
- The contacts collection URL is (p02,p03,p04) e.g:  https://p02-contacts.icloud.com:443/1161150468/carddavhome/card/


General Info - Calendar Sync by CalDAV:
- About the flags in field "UserID:" (Kennung) on tab "1. How" see CalDAV Doc: http://ical.gutentag.ch/forum/viewtopic.php?id=28  (misconfiguration for iCloud is prevented)

- the real URL of the main iCloud Calendar will be something like this: https://p05-caldav.icloud.com:443/1161150468/calendars/D432468B-3EE9-4995-A129-91DB4DD12FEA/
  it seems, there are multiple servers, e.g. p02,p03,p04,p05,.. But not all servers are responding for every user and collection.
  the user number, e.g. "1161150468" is  unique for every Apple ID.
- the real URL (in the 2nd .ini file) of the "home" calendar may be something like this: https://p02-caldav.icloud.com/1161150468/calendars/home/
- the real URL (in the 3rd .ini file) of the "work" calendar will be something like this:  https://p02-caldav.icloud.com/1161150468/calendars/C79EE9C8-051F-46EA-BC63-B701C43AF79E/

- Read about issues with the iCloud Plugin from Apple (for Outlook 2007-2010) e.g. here: http://daggle.com/outlook-icloud-google … -sync-2748
- Note that the AppleID Password can't contain the character :  (colon/Doppelpunkt)

- I wrote a free Utility "iCloud URL Collection Finder" to read out all URL's of your Calendars, Tasks and Contacts Collections, see
  http://ical.gutentag.ch/forum/viewtopic.php?id=400   (can't work anymore under WinXP!)   
  It may be helpful for other CalDAV Clients. 
  GERMAN:   Ich habe ein gratis Tool geschrieben, mit dem sich die URL's der iCloud auslesen lassen (funktioniert nicht mehr unter WinXP). 
  Evtl. hilfreich für andere CalDAV-Clients.

Last edited by Roland (2012-02-02 10:28:39)

Offline

 

#2 2011-10-17 11:01:07

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

a user wrote:

Guten Tag

Im Change-Log erwähnen Sie neu:
iCloud Unterstützung.

Könnten Sie mir bitte etwas auf die Sprünge helfen?

Aktuelle Situation, welche sehr gut funktioniert.

Geschäft = OL
Abgleich mit Google-Agenda (Hauptagenda)
funktioniert einwandfrei.
Privat habe ich die Hauptagenda (Google) in MacBook, iPad und iPhone eingebunden.


Hallo

Ihre Kombination ist gut und bewährt, also so lassen smile

Neu ist seit ein paar Tagen die iCloud für iOS 5 und OSX Lion verfügbar.
Dies bietet Kalender, Erinnerungen (eigentlich sind Aufgaben damit gemeint = babylonischer Sprachunsinn..) und Kontakte an, daneben weitere speziellere Dienste für Macs, wie Backup, Daten, iTunes-Zeug, etc. ... 5 GB Speicher sind gratis. Es löst MobileMe ab..

Einmal von iOS5 oder Lion aus freigeschaltet, lassen sich per iCal4OL die Kalender, Erinnerungen und Kontakte per CalDAV/CardDAV mit dem Outlook-Hauptkalender, dem Kontakteordner und Aufgabenordner synchronisieren.
Ich hatte da etliche Probleme zu umschiffen, weil diese Protokolle dort nur MINIMAL umgesetzt sind (was eigentlich Apple besser kann). Ein paar Hürden wurden also eingebaut...  Der Sync geschieht deshalb nur per ETAG, dh. es kann nur geschaut werden, ob etwas auf einer Seite geändert wurde. Wurde auf beiden Seiten etwas verändert, gewinnt das Serverelement, oder Sie verwenden zusätzlich das Flag "etag" im Feld Kennung (Konfliktfenster geht auf).

Das Gratis-OL-Plugin für iCloud kann dies nicht. Alle Daten werden vom OL-Hauptkalender, Aufgaben und Kontakte WEGGENOMMEN = GELOESCHT und unter eine iCloud-Mapi-Struktur verschoben/abgelegt und dann mit der iCloud synchronisiert, welche dann nicht mehr mit Goolge-Sync (auch nicht mit iCal4OL) funktionieren kann. Ich rate deshalb, dieses Plugin nicht zu verwenden.

Roland

Offline

 

#3 2011-10-17 16:41:36

linuxius
New member
Registered: 2011-10-17
Posts: 1

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Hallo,

Ich habe dieses Verhalten der iCloud Plug-in auch bemerkt und nicht geschätzt. Und mit Exchange wird das ganze sowieso nicht funktionieren.
Jetzt bin ich iCal4OL am testen mit mein iCloud Account und bekomme folgende Fehler Meldung:

Da ich die Tekst leider nicht kopieren kann ein Screenshot und weil ich kein Images anhängen kann ein Link ;-)

[link invalid]

Hat sich bei der iCloud etwas geändert oder liegt es an der ziemlich beschränkte Proxy im Firma?

Vielen Dank,

Peter

Offline

 

#4 2011-10-17 17:03:20

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Ja, es könnte ein Proxyproblem sein.

Falls im Feld Kennung das Flag "multiget" steht, dieses einmal umändern in "singleget nomulti" (sonst zusätzlich eintragen).
So wird kein HTTP REPORT verwendet (sondern nur HTTP PROPFIND, GET und PUT), was evtl. durch den Proxy nicht unterstützt wird.

Also: caldav deleted remove inbox tasks=<URI> nosimilar singleget nomulti [debug]
("debug" zeigt die Serverantwort(en) im LOG.txt)

Hmm, evtl. mir direkt die URL zu ihrem Kalender zumailen.
So kann ich zumindest sehen, ob diese korrekt ist (wird natürlich ein "HTTP 401 Not authorized" bei mir auslösen).

Es könnte auch ein Handshaking-Problem sein. Der Basic Realm Header von iCloud ist nicht ganz "normal" aufgebaut, weshalb mit dem Flag "no_auth" gleich von iCal4OL der Authorization-Header mitgegeben wird.
Evtl. mal auf Reiter "Optionen - HTTP_DLL" mit WinHTTP.dll versuchen (also WinInet.dll deaktivieren). Der Proxy MUSS in diesem Falle unter Optionen-Proxy manuell konfiguriert werden.


PS: Falls Sie iCal4OL 2.11.14 bereits gestern heruntergeladen hatten, bitte erneut herunterladen und darüber installieren. Da war für eine kurze Zeit eine fehlerhafte Version online..

[Update]
Ich nehme mal an, Sie haben die iCloud mit einem iOS 5 oder OS X Lion bereits freigeschaltet. Ohne diese Freischaltung, kann man mit einer AppleID nicht auf die iCloud zugreifen.

Minimale URL für den Assistenten lautet: https://caldav.icloud.com:443

Last edited by Roland (2011-10-17 17:11:03)

Offline

 

#5 2011-10-18 16:40:21

Küstenbewohner
New member
Registered: 2011-10-18
Posts: 4

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Hallo Roland,

ich habe seit gestern auch auf die iCloud-Synchronisation umgestellt.

Ist, wie beim Google Calendar auch, eine 1-Weg Synchronisation (Upload zur iCloud) möglich. Habe Angst, dass ich mir eine Termine im Outlook zerstöre ;-)

Desweiteren habe ich festgestellt, dass das Löschen noch nicht zuverlässig funktioniert. Werde es mal beobachten und Dir ggf. ein Log zukommen lassen.

Mit der Erweiterung auf die iCloud wächst meine Begeisterung für iCal4OL immer weiter! Super Tool!

Viele Grüße

Markus

Offline

 

#6 2011-10-18 18:05:56

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Nur Upload geht natürlich auch.

Kennung: caldav organizer tasks=<taskURI> nosimilar inbox no_auth multiget up
(also ohne "deleted remove", aber dafür mit "up")

Falls man sogar die evtl. Änderungen in der iCloud zurücksetzen möchte, dann caldav organizer tasks=<task> nosimilar inbox status no_auth multiget up asFeed


Bitte den Artikel auf der FAQ lesen, wie gelöschte Termine, Aufgaben und Kontakte erkannt werden.

Also falls der Ordner "Gelöschte Objekte" vor einem Sync geleert würde, dann klappt es nur mit den Überwachungsoptionen auf dem Reiter "Optionen-Exchange"! Dies funktioniert dann erst NACH dem nächsten Sync...
(Also sicher nicht die Option in OL aktivieren, wo dieser Ordner beim Schliessen automatisch geleert würde, falls ohne Überwachungsfunktion gearbeitet wird..)


Update: Apfelmännchen sind daran, etliche Bugs in der iCloud auszubügeln. Dh. ich habe ca. heute 16:00 die Version 2.11.14 erneuert und es könnte entsprechend so noch weitergehen und nötig sein. Ich warte da noch die nächsten Tage ab, bis ich dann eine offizielle angepasste Version veröffentliche.

Last edited by Roland (2011-10-18 18:07:45)

Offline

 

#7 2011-10-18 20:14:37

us.online
New member
Registered: 2011-10-18
Posts: 3

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Also bei mir (XP Professional 2002 SP3, Outlook 2003) klappt alles prima.

Kontakte und Kalender. iCal4OL ist die Macht! Das Apple Tool funktioniert bei mir sowieso nicht, könnte mir aber ohnehin jetzt gestohlen bleiben.

Vielen Dank

us

Offline

 

#8 2011-10-19 11:26:34

Küstenbewohner
New member
Registered: 2011-10-18
Posts: 4

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Roland wrote:

Nur Upload geht natürlich auch.


Bitte den Artikel auf der FAQ lesen, wie gelöschte Termine, Aufgaben und Kontakte erkannt werden.

Also falls der Ordner "Gelöschte Objekte" vor einem Sync geleert würde, dann klappt es nur mit den Überwachungsoptionen auf dem Reiter "Optionen-Exchange"! Dies funktioniert dann erst NACH dem nächsten Sync...
(Also sicher nicht die Option in OL aktivieren, wo dieser Ordner beim Schliessen automatisch geleert würde, falls ohne Überwachungsfunktion gearbeitet wird..)
.

Hi Roland,

ich habe mit dem Löschen folgendes Problem:

<+> 25.03.2010 09:00:00-25.03.2010 12:00:00*Termin YYYYYYYYYYY                 exportiert.. Updated (D:20111020T091457Z O:20111020T091847Z)(UID:040000008200E00074C5B7101A82E0080000000050C5EBDDDFBACA01000000000000000010000000AD9F13BA175B204B88E78717408D1AE7)(etag=C=7021@U=0429ad93-6108-4f2d-936d-19c0da4f73fc)
<!> 19.10.2011 08:30:00-19.10.2011 12:00:00 Termin XXXXXXXX     zum Löschen gefunden und gelöscht! Deleted
<-> 75B69CBA9587413E837125268D4E4BCD Löschen misslungen! Schon gelöscht!?
-----------------------------------------------------------------
==> 19.10.2011 11:19:08 beendet!:  xxxxx@xxxxxxxx.xx  caldav nosimilar darwin 10 no_auth multiget up

==> Gelesen: 52
<-> Übergangen: 119
<!> Ex.Gelöschte: 1
<+> Exportiert: 4

Die Einstellungen habe ich nach deinem FAQ-Beitrag gesetzt...

Viele Grüße

Markus

Offline

 

#9 2011-10-19 11:59:24

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

<-> 75B69CBA9587413E837125268D4E4BCD Löschen misslungen! Schon gelöscht!?

darf mehrfach drin sein...  einfach ignorieren!
Solange der Ordner "Gelöschte Objekte" noch Termine drin hat, wird evtl. weitere Male getestet (obwohl schon gelöscht - oder woanders gelöscht und evtl. nie auf diesem Server). 
Mit der Zeit verschwinden diese dann (Meldung "HREF removed").

Putzen geht auch: Es hat auf dem Reiter "1.2 Mehr" eine Option, nach dem Sync den Ordner "Gelöschte Objekte" von gelöschten Terminen und Aufgaben zu säubern. Dies darf aber NUR in der letzten verketteten Einstellungsdatei *.ini aktiviert werden (also am Schluss eines vollständigen Sync-Laufs).

EDIT!
Bei 2-Wege-Sync müsste eigentlich der Ordner "Gelöschte Objekte" gar nicht gelesen werden, falls nun "[X] Überwachung gelöschte Termine & Aufgaben" aktiv ist!
Also auf Reiter "2.1 Mehr" deaktivieren von [X] Inkl. Gelöschte (für Sync..) wäre für 2-Wege-Sync erlaubt, aber nicht für 1-Weg-Up!!!!



<!> 19.10.2011 08:30:00-19.10.2011 12:00:00 Termin XXXXXXXX     zum Löschen gefunden und gelöscht! Deleted

und ich nehme mal an, dass dieser Termin in OL gelöscht wurde - also nun auch auf dem Server gelöscht worden ist! Alles korrekt, oder?

Last edited by Roland (2011-10-19 13:10:14)

Offline

 

#10 2011-10-19 12:01:53

Küstenbewohner
New member
Registered: 2011-10-18
Posts: 4

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Hallo,

nein... Leider ist dieser Termin in der iCloud stehen geblieben...

Gruß

Markus

Offline

 

#11 2011-10-19 13:22:08

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Bei 1-Weg-Sync "up" bitte ins Feld "Kennung" zusätzlich das Flag "no_ctag" eintragen - dies bei Konfiguration mit "Überwachungs-Option":
Ist dies nicht drin, kann der Termin nicht sofort gelöscht werden, falls keinerlei Aenderung auf dem Server erfolgt sind!
iCal4OL liest so nichts und testet dann auch nicht auf Gelöschte bei "up" = 1-Weg-Sync ... wegen einem Logikproblem (nur UID bekannt, aber nicht HREF, da nicht im Cache). Erst falls sich was auf dem Server geändert hat, wird dann dieses Löschen nachgeholt..

Leider habe ich noch was falsch beschrieben (und nun oben berichtigt): Bei 1-Weg-Upload-Sync MUSS die Option "[X] Inkl. Gelöschte (für Sync..)" angekreuzt bleiben (also auch falls Überwachung aktiv), um eben das Logikproblem etwas zu umgehen! Also es müsste eigentlich auch ohne "no_ctag" funktionieren, solange der Termin noch im Ordner "Gelöschte Objekte" ist.


Gell, iCloud-Seite jeweils neu laden, damit gleich die Gelöschten verschwinden (sonst dauert es ein paar Minuten).

Last edited by Roland (2011-10-19 19:06:50)

Offline

 

#12 2011-10-19 21:43:23

iMave.23
New member
Registered: 2011-10-18
Posts: 2

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Irgendwie kriege ich iCal4OL mit iCloud nicht mehr zum Laufen. Mit MobileMe lief es glatt, aber jetzt scheitert es schon beim Konfigurieren.

Ich trage unter "Wer" / "Andere" als Server (https://caldav.icloud.com), Login und Passwort ein. "Aufgaben auch synchronisieren" ist gesetzt und "Nur Simulation".

Dann wähle ich "Einstellungen abrufen und speichern".

Nach einiger Zeit geht dann eine MessageBox auf mit dem Titel "Credentials", bei der ich Benutzername und Passwort gefragt werde. Die sind aber korrekt. Wähle ich OK kommt die Box immer wieder.

Mir ist nicht klar wo es hängt?

Offline

 

#13 2011-10-19 22:33:03

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

1) Haben Sie die iCloud mit einem iOS5 oder OS X Lion freigeschaltet? iCloud steht nur so zur Verfügung.
    Geht das Einloggen in die iCloud über einen Browser?
                                                                                             
2) Das Passwort der AppleID ändern. Ideales Format ist zb: xxxxxxxxx-nnnn  (9 normale Buchstaben ohne Umlaute - Bindestrich - 4 Zahlen)
    Manchmal klappt die Authentifizerung nicht - scheint irgendein (mir unbekanntes) Problem zu sein mit den Apple-Authentifizierungsserver, vorallem bei den Kontakten.
    Es ist wirklich einen Versuch wert!

3) Gibt es irgendeine Firewall oder Proxy oder DNS-Sperre (OpenDNS/Umleitung per hosts), weshalb evtl. die iCloud nicht erreichbar wäre?
    Falls Sie auch einen Google-Kalender eingerichtet haben: Klappt dort die Konfiguration per Google-Assistent? Evtl. wird ja iCal4OL ganz blockiert...

4) Sonst mal START - Alle Programme - iCal4OL - "iCal4OL DEBUG" starten, und hinterher das debug.log zumailen (nicht hier veröffentlichen!)
    Mailen zb. per Kontaktformular / Emailadresse siehe normale HTML-Seiten oben rechts.
    So sehe ich z.T. die Antworten vom Server (und ob überhaupt erreichbar). Siehe dazu auch http://ical.gutentag.ch/support.html

Last edited by Roland (2011-10-19 22:38:04)

Offline

 

#14 2011-10-20 08:35:48

iMave.23
New member
Registered: 2011-10-18
Posts: 2

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Es war tatsächlich das Passwort der Apple-ID.
Danach ging es auf Anhieb.

1000 Dank!

Offline

 

#15 2011-10-26 18:35:48

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Hello

Apple just fixed a bug with the BASIC REALM Authentification for the iCloud - and made a new bug with it sad
I implemented now a second try for BASIC REALM, so I hope it will work now for every login:password length(!)..

Meanwhile I improved a lot for iCloud, there were still issues with tasks (reminders), which are now fixed.
Please download latest version of iCal4OL (2.11.17)

------------------------------------

Hallo

Apple hat einen Fehler bei BASIC REALM Authentifizerung für die iCloud gefixt, und dabei einen neuen Bug hinterlassen sad
Ich habe nun eine "zweite Chance" für BASIC AUTH implementiert, wo es nun für alle Login:Passwortlängen(!) funktionieren müsste..

Mittlerweile habe ich etliche Verbesserungen für iCloud implementiert. Vorallem klappte es mit den Erinnerungen (Aufgaben) noch nicht so richtig.
Bitte neueste Version von iCal4OL herunterladen (2.11.17)


Roland

----------------

PS:
Bug Details for BASIC AUTH:

Normally, BASIC REALM is filled up with "=" at the end, so the full REALM String can be divided by 3:
SGFsbG8gaGFja2VyLCBuZWUga2VpbiBQYXNzd29ydCBoaWVyIQ=

But for Contacts, it must "just for some accounts" be without "=" at the end:
SGFsbG8gaGFja2VyLCBuZWUga2VpbiBQYXNzd29ydCBoaWVyIQ

I believe, they wanted to fix it, but now the behavior is even worse - it depends on the original login:password length (they divide it by 3, instead of dividing the REALM String Length).

Last edited by Roland (2011-10-27 21:06:17)

Offline

 

#16 2011-11-01 11:30:29

TilRoquette
New member
Registered: 2011-11-01
Posts: 1

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Hallo,

ich suche eine Möglichkeit, meine Outlook Aufgaben (Tasks) mit den Aufgaben der App "2Do Tasks Done in Style" (http://www.2doapp.com/en/2Do/features.html) zu synchronisieren. Seit Neusten unterstützt 2Do die Synchronisierung mit iClouds CalDAV. Damit gelingt es mir, die Aufgaben auf meinem iPhone und meinen iPas "over the air" zu synchronisieren. 

Leider fällt mit der Umstellung der App auf OTA Synchronsisierung via iCloud CalDAV die WLAN-Synchronisierung mit Outlook (hier:  2010 unter Win 7) weg (man kan nur eines von beiden).

Googler hat mich zu Ihrem iCAL4OL geführt.  Ich frage mich, ob das eventuell eine Lösung wäre.  Das wäre allerdings nur der Fall, wenn

(a) ich bei iCAL4OL ausschließlioch Aufgaben synchronisieren kann (d.h. die Synchronisierung von Terminen und Kontakten ausschalten kann - hier bin ich mit Apples iCloud-Lösung im Zusammenspiel mit meinen "iDevices" zufrieden). Ist das der Fall?

(b) iCAL4OL tatsächlich mit der gleichen "Datenbank" synchronisiert wie die 2DO App. Gibt es denn in iCloud eine Standard-Datenbank für die Aufgaben?  2Do syncht nach deren Angaben mit "iClouds CalDAV". An anderen Stellen spricht sie von einer Synchronisierung mit "iCloud Calendar".  Und auch iCloud Systemsteuerung synchronisert die iOS5 Erinnerungen (Reminder) ... mit einer eigenen Datenbank auf iClouod für diese?  Oder mit CalDAV / Calendar?

Ich weiß, Sie können sich nicht mit allen möglichen anderen Tools und Apps auseinandersetzen. Aber vielleicht können Sie mir doch Hinweise geben, die mich weiterbringen?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung.

Offline

 

#17 2011-11-01 12:15:57

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

a) Nein, die Aufgaben-Synchronisation ist mit der Kalender-Synchronisation in iCal4OL gekoppelt..

Aber es gibt einen Trick 
Auf ENGLISCH ist dies nunr hier (noch besser) beschrieben: http://ical.gutentag.ch/forum/viewtopic … 1658#p1658

- In Outlook zuerst einen LEEREN Kalender-Ordner zusätzlich zufügen (dies zb. mit Rechtsklick auf "Kalender")
- Nun iCal4OL starten und den Assistenten [Andere] auf Reiter "Wer" starten (hier inkl. Aufgaben ankreuzen) und durchlaufen lassen
- Nun auf dem Reiter "1. Wie" zuerst den OL-Kalenderordner "LEER" anwählen
- Die Kalender-URI im Feld "URL" auf dem Reiter "1. Wie" muss nun geändert werden:

Zb. von:  https://p02-caldav.icloud.com/1161150468/calendars/work/
       auf: https://p02-caldav.icloud.com/1161150468/calendars/z20111016081212/

Also mit der URI "tasks=URI" vom Feld "Kennung"!
(In diesem Beispiel "tasks=z20111016081212" ..)

Das Feld Kennung so belassen wie es ist. So klappt es, auch wenn dann die Aufgaben "doppelt" pro Sync gecheckt werden..

Der Kontakte-Sync ist sowieso separat (Reiter "Kontakte"), also dort sicherheitshalber auch noch [X] Simulation aktivieren, und logischerweise nicht aktivieren, dass dieser Sync mit dem Kalender-Sync gestartet werden soll!



b) Das babylonisches Sprachwirrwar ist Apple zu verdanken - aufeinmal "Aufgaben" als "Erinnerungen" zu bezeichnen, ist wirklich extrem ... ungeschickt!

Es gibt nur eine Collection pro iCloud-Konto, welche Aufgaben (VTODO) beinhaltet (sofern nicht weitere shared collections von anderen Benutzern freigegeben wurden).
Collection ist der Fachbegriff für eine Sammlung von CalDAV-Elementen. iCloud erlaubt hier keine Collections welche Termine UND Aufgaben zugleich beinhalten.
Also diese sind getrennt (mehrere eigene Kalender möglich, aber nur ein Aufgabenordner=Erinnerungsordner).

Kontakte sind immer separat, da diese per CardDAV synchronisiert werden (logischerweise stark verwandt mit CalDAV, wobei hier VCARD's *.vcf synchronisiert werden).


Tipp: Toodledo anschauen...

Last edited by Roland (2012-01-27 05:42:44)

Offline

 

#18 2011-11-03 15:49:50

jostmuc
New member
Registered: 2011-11-03
Posts: 2

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Hallo,

ich habe folgendes Problem: soeben habe ich meinen Outlook-Exchange Kalender mit Hilfe Ihres Programmes mit der ICloud synchronisiert. Leider hat dass dazu geführt, dass für alle Termine plötzlich an alle Teilnehmer erneut eine Einladung versendet wurde, und zwar diesmal von meiner privaten Email, über die meine ICloud läuft. Das ist natürlich etwas peinlich, das es sich um dutzende von Einladungen handelt.

Gibt es eine Möglichkeit, das in Zukunft zu verhindern?

Beste Grüße
Jost

Offline

 

#19 2011-11-03 18:35:50

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Ja, leider hat da Apple was geändert...

Ich habe nun einen Weg gefunden, dies zu verhindern. Bitte auf Version 2.11.18 updaten!



Alternative (für bisherige Versionen):

Reiter "1. Wie" aktivieren:
[X] Erweiterte Optionen auf Reiter "x.1 Mehr" berücksichtigen

Und auf Reiter "2.1 Mehr" aktivieren:
[X] Termin-Teilnehmer unterdrücken (auch nicht als Gäste nach Google Kalender hochladen)

Last edited by Roland (2011-11-03 19:07:26)

Offline

 

#20 2011-11-04 09:16:47

jostmuc
New member
Registered: 2011-11-03
Posts: 2

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Sehr schön! Vielen Dank.

Muss ich irgendetwas an den einstellungen beachten oder funktioniert das jetzt einfach so?

Beste Grüße
Jost

Offline

 

#21 2011-11-04 10:11:23

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Out of the Box


Für Interessierte die Details dazu:
iCloud scheint die erste CalDAV-Implementation zu sein, welche Revision 10 der CalDAV-Scheduling unterstützt (und das wurde gerade erst freigeschaltet).
Dass heisst, man kann den Attendee/Teilnehmer-Zeilen neu SCHEDULE-AGENT=CLIENT mitgeben, wodurch der Aussand von Einladungen verhindert wird.

Das ist nun Standard für iCloud. Für andere CalDAV-Lösungen (sobald es diese unterstützen) könnte es mit dem Flag "client" forciert werden.

Ein ähnliches, bestehendes Flag ist "RSVP", welches immer RSVP=FALSE bei den Attendee/Teilnehmer-Zeilen einträgt.
Dies bedeutet eigentlich, dass keine Antwort des Teilnehmers erwartet wird. Aber iCloud sendet so trotzdem die Einladungen..

Offline

 

#22 2011-11-11 19:19:46

canomike
New member
Registered: 2011-11-11
Posts: 1

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Hallo!

Ich möchte meinen Kalender auf dem Geschäfts-PC und meinen Kalender auf dem Privat-PC synchronisieren. Bisher habe ich iCal4OL verwendet um die Termine über meinen Google-Kalender zu synchronisieren. Mit der Einführung der iCloud wollte ich das nun nicht mehr über Google machen sondern direkt über iCloud. Ich habe aber einige seltsame Effekte bei der Synchronisation via iCloud:
Alle meine in iCloud importierten Serientermine werden mit meiner E-Mail-Adresse versehen und wenn ich Sie aufrufe erscheint eine Art Besprechungsanfrage mit der "Senden" Schaltfläche.

Was mache ich falsch bzw. wie kann ich meine Termine über die iCloud zu synchronisieren? Mein Ziel wäre es über iCloud Kalender, Kontakte, usw. zu synchronisieren.

Danke für die Unterstützung.

Gruss
Mike

Offline

 

#23 2011-11-11 19:51:09

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Never change a working system ;-)   iCloud ist noch sehr jung, und Apple ändert da momentan noch einige Dinge ...

Ist die neueste iCal4OL-Version 2.11.18 installiert?
Wie wurden die Serientermine importiert? Von wo, welche Quelle? Wurde die richtige Emailadresse auf dem Reiter "Wer" verwendet, falls per iCal4OL eine ICS-Datei exportiert wurde?
Und falls bei Sync - es passiert wirklich nur bei Serienterminen? Evtl. ist das eine Einladung (erhalten oder gesendet?)?
Fragen über Fragen - bitte exakter beschreiben!

Falls dies durch den Sync passiert ist, bitte nochmals (per Email) bestätigen (und LOG.txt von einem Sync mit zusätzlich Flag "debug" im Feld KENNUNG, wobei der Termin in OL irgendwie erneuert werden muss, zb. mit Text in die Notizen, damit dieser neu hochgeladen wird). Dann muss ich suchen gehen...

Wichtig in einem Sync-Szenario ist das die verwendete Emailadresse auf allen Geräten die Gleiche ist!
Der Assistent [Andere] ruft die hinterlegte Emailaddresse von der iCloud ab, und diese muss so auch verwendet werden (Reiter "Wer" ... evtl. abgeändert?)

Auch wichtig, falls der gleiche OL-Kalender vorher mit Google synchronisiert wurde: Wurde ein [Ordner Sync Reset] gemacht? Das wäre eigentlich nötig... (und nun schätzungsweise zu spät - nicht mehr machen!). Dh. evtl. ist bei gewissen OL-Terminen in den Notizen ein "falscher Organizer" sichtbar (andere eigene Emailadresse).
Dieser Text lässt sich über den Reiter "Sync-Felder" entfernen: "[X] ==> Teilnehmer" ... nur diese Option verwenden.. dann mal so ein Termin nochmals ändern, dass er wieder hochgeladen wird. Ist das Resultat nun anders?

Offline

 

#24 2011-12-12 18:50:24

us.online
New member
Registered: 2011-10-18
Posts: 3

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

@ TilRoquette

Ich nutze auch 2Do auf dem iPhone (schwanke aber noch mit Todo von Appigo hin und her). Den Sync mit Outlook auf dem Windows Rechner mache ich bei beiden Programmen auch über "Toodledo" (siehe Tip von Roland).

Für den Windows Rechner mit OL benutze ich folgendes SyncTool (kostenfrei), welches sich auf die Toodledo API versteht: http://www.chromadrake.com/ChromaticDra … cInfo.aspx

Für den Mac gibt es vergleichbares leider nicht. Da musste ich mir Todo von Appigo kaufen: http://itunes.apple.com/us/app/todo/id4 … mpt=uo%3D4

Damit habe ich alle Aufgaben synchron auf dem Windows Rechner (Arbeit), MacBook (zu Hause) und allen iOS Devices. Ohne iCloud, aber dafür mit Toodledo.

Kalender und Kontakte mache ich dann über iCloud.

us.online

Offline

 

#25 2011-12-15 11:26:15

Christian
New member
Registered: 2011-12-15
Posts: 2

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Hallo,

Ersteinmal großes Kompliment an den Entwickler Roland für diesen prima Support hier. Dieses Tool iCal4OL kommt meinen Bedürfnissen schon sehr nahe. Leider schaffe ich es bisher nicht es richtig einzustellen. Für Hilfe wäre ich somit dankbar. Folgendes würde ich gerne realisieren:

Synchronisation (2 Wege) meines Firmen Outlook Kalenders (Win 7 Rechner ohne Admin Rechte und Exchangekonto) mit meinem work Kalender in der iCloud. Bisher schicke ich mir die Termine immer manuell und füge sie dann im iCloud Kalender hinzu. Die dadurch entstandenen doppelten Einrträge muss ich dann ebenfalls händisch löschen. Weiteres Problem ist, dass ich ohne Adminrechte keine iCloud Systemsteuerung oder ähnliches installieren kann. Somit kann ich meine iCloud Kalender nicht in Outlook hinzufügen um dort dann als Umweg die Termine manuell synchron zu halten.

Ich habe heute die Testversion Spezial (ohne Adminrechte) von iCal4OL ausprobiert anhand der obigen Anleitung. Leider konnte ich das Programm nach dem einrichten nicht mehr starten. Der Prozess lief zwar (laut Task Manager) aber kein Fenster öffnete sich.

Kann mir jemand bei dem Problem helfen? Am besten wäre eine detaillierte Anleitung... :-)

Falls das Programm dann entsprechen läuft, kaufe ich die Software sofort. Und ich bin mir sicher, dass viele meiner Kollegen dies dann auch tun werden, denn bisher ist es mit Apple und Outlook ein einziger Krampf mit vielen 1c Lösungen ohne wirklichen Komfort bei der Synchronisation auf Firmenrechnern.

Vielen Dank und viele Grüße

Christian

Offline

 

#26 2011-12-15 12:02:32

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Hallo

Zuerst: Je nach Gruppenrichtlinien (vom Admin gesetzt), kann die Applikation nicht laufen oder es kommt zu einer Fehlermeldung.
           Diese Spezialversion läuft bei fehlenden Admin-Rechten also nur in "lascheren" Umgebungen , wo es auch keine Firmenfirewall hat..

Falls das Programm startet ohne Fenster, folgendes probieren:
Zuerst mal den Prozess von iCal4OL killen (Taskmanager per CTRL-ALT-DELETE aufrufen und unter Prozesse nachschauen).
Dann Outlook starten, und unter Optionen - Sicherheitscenter -> [Einstellungen..] aktivieren:
[X] Bei verdächtigen Aktivitäten nie Warnhinweis anzeigen (nicht empfohlen)
Dann auch Outlook schliessen, und auch hier überprüfen, dass Outlook.exe nicht mehr unter Prozesse im Taskmanager aufgelistet wird.
(Die oberste Option bei aktueller Antivirenlösung sollte eigentlich auch reichen. Hat aber der Admin diese Einstellungen auf "Verhindern" forciert, ist nichts zu machen)

Nun "direkt" iCal4OL starten (also ohne vorgängig Outlook zu starten). Klappt es so?
Falls ja, bitte gleich wieder beenden (und überprüfen, dass auch Outlook.exe danach nicht mehr läuft)

Jetzt mal zuerst Outlook starten und dann iCal4OL.
Geht das nicht, wird Outlook "normalerweise" mit einem anderen Evelation-Level der Benutzerkontensteuerung gestartet.
==> In diesem Falle kann die Datei iCal4OL.exe.manifest im Editor angepasst werden!
        Zuunterst in dieser Textdatei hat es den Evelationlevel drin "asInvoker". Dies mal anpassen auf "highestAvailable" (und speichern).

Also alles wieder schliessen und nochmals probieren.


Falls nachwievor kein Fenster aufgeht, tja - sicher noch Restart des PCs probieren - dann sind die sogenannten SxS Assemblies (Side by Side Assemblies) auf Ihrem System vom Admin deaktiviert worden = nichts zu machen!


Sollte iCal4OL nun starten:

Falls es einen Firmenproxy hat, muss evtl. dieser zuerst auf Reiter "Optionen - Proxy" konfiguriert werden. Bei *.pac-Konfiguration des Proxies, muss dieses Script in einem Browser heruntergeladen und analysiert werden, um die effektive Proxy-URL herauszufinden (keine *.pac-Unterstützung in iCal4OL, da dies Javascript ist).
==> Wichtig: Danach Default.ini speichern bevor der Assistent [Andere] auf Reiter "Wer" aufgerufen wird!

Bei Exchange empfiehlt sich zusätzlich auf Reiter "Optionen - Exchange":
[X] Sync-Felder in externe DB speichern
zu aktivieren! Sonst landen die Sync-Felder im MAPI-Store und wären bei Einladungen von Teilnehmern sichtbar (als benutzerdefinierte Felder zb. beim Ausdruck).
==> Wichtig: Danach Default.ini speichern bevor der Assistent [Andere] auf Reiter "Wer" aufgerufen wird!

Nun zur automatischen Konfiguration für iCloud den Assistenten [Andere] auf dem Reiter "Wer" verwenden!
URL: https://caldav.icloud.com

Falls dieser versagt, tja, dann siehe andere Beiträge: Evtl. das Passwort der Apple-ID ändern und nochmals probieren.
Der Abruf könnte auch vom Firmenproxy oder DNS blockiert werden.... dann ist leider auch nichts zu machen!

Offline

 

#27 2011-12-15 14:05:34

Christian
New member
Registered: 2011-12-15
Posts: 2

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Hallo,

Vielen Dank für die Antwort und die Hilfen.

Leider scheint es nicht zu klappen. Die Sicherheitseinstellungen in Outlook konnte ich mangels Rechten nicht ändern. Das Programm iCal4OL lässt sich somit nicht öffnen. Es scheint, als ob die Admins wenig zulassen. Schade.

Hat jemand noch eine andere Lösung für mein Problem bzw. einen Vorschlag wie man Firmen-Outlook Kalender und iCloud Kalender synchronisieren kann?

Vielen Dank und viele Grüße

Offline

 

#28 2011-12-26 06:18:33

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Jemand wrote:

Meine Infrastruktur:

- Outlook 2010, Win7, SP1
- 2 iPhone 4S, iPAD 2, iMAC

Seit 3 Jahren verwenden ich MobileME um meine Kontakte, Kalender, etc. zu syncroniseren mit allen Devices. Seit MM auf neuen Kalender (CalDav Protokoll) freigeschaltet hat funktioniert das Syncen des Kalender nicht mehr, da das Outlook 2010 kein CalDav unterstützt. In der Zwischenzeit habe ich alle meine Kalender und Kontakte in die iCloud migriert und funktioniert soweit perfekt mit allen Devices.

Doch wie vermutete, kann ich meine Einladungen welche ich erstelle und an Exchange Benutzer sende nicht ab dem iCloud Kalender senden. Zudem auch Einladung die ich vom Exchange Server erhalte werden nicht in die iCloud Kalender gespeichert. Nun meine Frage an Sie:

Kann ich mit Ihrem Tool "iCal4OL" Outlook Termine welche ich versenden mit den Optionen: Teilnehmer, Erinnerungzeit, etc. anschliessen mit iCloud syncen, damit ich die Termine auf allen Devices wieder sehen kann?


Sehen+Syncen=JA, aber in Exchange/Outlook empfangene Einladungen MUESSEN in Outlook bestätigt werden! Das geht nicht (mehr) in der iCloud.
Grund: Ich muss ALLE (auch bei Sie=Organizer) Einladungen sicherheitshalber so hochladen, dass iCloud NICHT NOCHMAL = DOPPELT alle Teilnehmer per Email einlädt/informiert!

Dementsprechend müssen Einladungen, welche über die iCloud empfangen werden auch in der iCloud bestätigt werden, falls die Einladungsmails nicht in Exchange zusätzlich ankommen!
(Gesyncte Einladungen - also ohne Einladungsmail - werden wie normale Termine in OL angezeigt. Teilnehmer sind dann in den Notizen direkt sichtbar, da programmatisch der OL-Reiter "Status" nicht eingeblendet werden kann. Auch darf ein Termin programmatisch nicht in eine Einladung umgewandelt werden, da sonst OL instabil würde!)

(((Es gibt da zwar einen Trick den Status per "Kategorie setzen" in der iCloud zu verändern:
Kategorien-Auswahl: Declined;Decline;Abgelehnt;Tentative;mit Vorbehalt;mit_Vorbehalt;Vorbehalt;Accepted;Accept;Akzeptiert;Angenommen;Zusage;Zugesagt
So würde dann der Status in der iCloud verändert, aber keine Antwort an den Organizer gesendet... Bin aber im Moment gerade unsicher, ob dies für iCloud sauber funktioniert)))


Wichtig bei Exchange: Reiter Optionen - Exchange - aktivieren:
[X] Sync-Felder in externe DB speichern (..)

==> Dies nach Durchführung des Assistenten [Andere] auf Reiter "Wer" machen - also vor dem ersten Sync!
       Sonst wären die Sync-Felder im MAPI-Store, und somit für Teilnehmer einsehbar/druckbar (dass Sie mit der iCloud syncen)!


PS1: Sie SOLLTEN auch die FAQ lesen, um die Funktionsweise von iCal4OL kennenzulernen - es ist ein komplexes Programm: http://ical.gutentag.ch/faq.html

PS2: Eigentlich bietet Exchange direkt die Synchronisation für mobile Geräte per ActiveSync an!
       (Und mehrere Server sind immer problematisch... Für Anbieter ist halt die Kundenbindung wichtig ;-)

PS3: Logischerweise kann iCal4OL nichts mir der separaten iCloud-Struktur anfangen, falls die iCloud-Systemsteuerung für OL2010 installiert ist!
       iCal4OL kann nur "echte" Outlook/Exchange-Ordner synchronisieren.

Offline

 

#29 2011-12-26 11:30:03

Toni
New member
Registered: 2011-12-26
Posts: 2

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Besten Dank Roland für das schnelle Feedback.

Kurze Anmerkung:
Ich habe kein Exchange Server, sondern ein Outlook 2010 auf Win7. Einige Einladungen erhalten ich von Teilnehmer die ein Exchange haben oder ich sende meine Einladungen an Teilnehmerkreisen die Exchange verwenden.

Fasse kurz zusammen. d.h.

Use-Case 1 (Einladung versenden):

Ablauf: Einladung OL lokal erfassen -> Versand ab lokal OL -> iCal4OL sync -> iCloud Kalender Geschäft

a) ich eröffne eine Outlook-Einladung auf meinem lokalen OL 2010
b) Trage die Teilnehmer ein, Erinnerungsoptionen, Kommentare, Anhänge, etc. und versende die Einladung
c) iCAL4OL wird den Termin vom lokalen OL in die iCloud in der vorher vordefinierten Kalender übertragen
d) Teilnehmer akzeptieren die Einladung und schreiben telweise noch einen Kommentar
e) Teilnehmer bestätigen Einladung mit "Vorbehalt"
f) Teilnehmer lehnen Einladung ab

Fragen:
1) im lokalen OL sehe ich den Status aller Teilnehmer  und Feedbacks, wird iCAL4OL diese auch übermitteln in die iCloud?
2) sehe ich in iCloud auch die Anhänge, z.b. MSG oder PDF die ich als Anhang geschickt habe auch?


Use-Case 2 (Einladung empfangen):

Ablauf: Empfang OL Einladung auf lokalen OL -> bestätige Einladung lokal -> iCal4OL sync to -> iCloud Kalender Geschäft

a) ich erhalte ein Outlook Einladung die mit Exchange oder normalen Outlook erstellt wurde
b) akzeptiere diese im lokalen OL und nicht via iPhone oder iPAD
c) iCAL4OL wird den Termin vom lokalen OL in die iCloud in der vorher vordefinierten Kalender übertragen

Fragen:
1) im lokalen OL sehe ich eingeladene Teilnehmer. Werde ich das in iCloud nach dem Sync auch sehen?
2) was passiert, wenn der Termin verschoben wird? Funktioniert die Mutation durchgängig, d.h. das in iCloud am Schluss der Temin auch geschoben wird und ich nicht zwei Einträge habe?

Zusammengefasst ist es wichtig, dass ich alle Termine die ich versenden oder empfange mit Teilnehmer IMMER ab lokalen Outlook erstellt und nicht via iPhone, iPAD,. Ist das korrekt?

Gruss
Toni

Offline

 

#30 2011-12-26 12:26:04

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

1.1) Ja, weiss aber nicht wie die Feedback-Kommentare ankommen. Falls in den Notizen ersichtlich (=Body), dann wirds natürlich auch gesynct.
1.2) Nein, Anhänge werden nicht unterstützt! Wird auch nie implementiert werden (zu komplex wegen OLE + Sicherheitsbedenken + Grössenprobleme + Dupletten + Versionen)!

2.1) Ja
2.2) Ja (als UID wird in diesem Falle die sogenannte GlobalAppointmentID von OL verwendet, welche konstant bleibt)

Über in iCloud empfangene Einladungen hatte ich schon vorher geschrieben.
(Diese werden als normale Termine gesynct, wobei auch die Teilnehmer in den Notizen eingetragen werden.)
Evtl. noch zu erwähnen wäre: Ist dieser gesynct und kommt dann über Outlook doch noch eine effektive Emaileinladung, gibt es bis zum nächsten Sync eine Duplette, da OL immer die Einladungsmail in den Hauptkalender zufügt (und hier die gesynte Variante von iCal4OL logischerweise nicht erkennen kann). Dies wird aber beim nächsten Upload-Sync von iCal4OL erkannt und die "gesyncte" Variante dann automatisch gelöscht.

Einfach ausprobieren - zur Sicherheit zuerst einen Backup von Outlook.pst erstellen.

Noch wichtig: Wurde ein Termin beidseitig verändert, gewinnt NORMALERWEISE die iCloud-Variante (kein LAST-MODIFIED in iCloud implementiert).
                    Ist das nicht gewünscht, muss zusätzlich das Flag "etag" im Feld "Kennung:" eingetragen werden. So frägt iCal4OL nach..

Offline

 

#31 2012-01-02 11:40:18

Toni
New member
Registered: 2011-12-26
Posts: 2

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Hallo zusammen,

Vielen herzlichen Dank an Roland für die schnelle Antworten und professionelle Unterstützung.

Hier mein erstes Feedback mit iCal4OL:

Ich kann bestätigen, dass das Programm bei mir im Testbetrieb einwandfrei funktioniert seit ein paar Tagen und ab Morgen live geschaltet wird.
Alle Temine wurden korrekt gesynct und bis jetzt hat die Applikation die verschiedene Test-Szenarien hervorragend bestanden! (z.B. ADD, Update, DEL, Annehmen, mit Vorbehalt, anderee Zeitvorschlag, ablehnen, 1 Teilnehmer einladen, x Teinlehmer einladen , Einladungen an Outlook User und Exchange-User, etc.)

Herzliche Gratulation an Roland für die hervorragende Applikation!

Beste Grüsse und guten Start im neuen Jahr!
Toni

Offline

 

#32 2012-01-10 19:58:43

Ralf-Meyer
New member
Registered: 2012-01-10
Posts: 4

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Hallo und
Moin Moin aus dem hohen Norden,

auch ich habe ical4OL gerade getestet und auch gleich freigeschaltet. Bis auf eine kleine Macke absolut genial!

Ich habe Windows XP Prof. SP3 und Outlook 2003 auf meinem Firmenrechner.
Bisher habe ich mein iPhone 4 (1 Kalender + Kontakte) nur über OL synchronisiert.
Jetzt habe ich ein Mac Book pro mit OS X Lion dazu bekommen und meine Daten vom iPhone auf iCal übertragen und dort 4 Kalender angelegt ("Kalender" für allgemeine Daten wie Feiertage, Ferien etc., "Privat", "Geschäft" und "Feuerwehr"). Neue und zum Teil auch alte Termine und Serien in iCal habe ich entsprechend ummarkiert. Danach funktionierte der Sync mit OL natürlich nicht mehr einwandfrei weil die iCloud-Kalender nicht übertragen werden.

Nach dem Sync über iCal4OL waren Aufgaben und Kontakte perfekt übertragen und abgeglichen.
Leider hat es die Kalender zum Teil zerhauen. Die Kalender "Privat" und "Geschäft" wurden mit den Terminen sauber übertragen. Statt dem Kalender "Feuerwehr" wurde aber ein Kalender mit kryptischem Namen angelegt, der nur die Daten enthält, die in der iCloud in "Kalender" sind. In OL-"Kalender" sind alle Termine, die zuvor im alten OL-Kalender und in der iCloud unter "Kalender" und "Feuerwehr" eingetragen waren, jetzt doppelt vorhanden und zwar einmal mit der "Kalender"-Farbe und einmal mit der "Feuerwehr"-Farbe. Als ich versucht habe in OL den kryptischen Kalendernamen in "Feuerwehr" umzubenennen, habe ich von iCal4OL eine Fehlermeldung bekommen, dass der Zugriff auf die iCloud verweigert wurde.

siehe Screenshots <deleted by admin>


Gibt es eine Lösung für das Problem?

Die doppelten Termine könnte ich in iCal wohl noch aussortieren, aber wie bekommen ich meinen "Feuerwehr"-Kalender in OL?

Vielen Dank im Voraus von der Nordseeküste
Ralf

Offline

 

#33 2012-01-10 20:34:50

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Hallo

Ich müsste fast Apple-ID und Passwort wissen, um dem nachgehen zu können.
Irgendwie wurde der Displayname "Feuerwehr" nicht erkannt (steht dieser so in der iCloud?), weshalb halt die sogenante URI verwendet wurde als Kalendername in OL.
Irgendwas ist faul - evtl. durch den Assistenten verursacht (evtl. konnte etwas nicht korrekt aufgelöst werden).
Es ist aber eigenartig, dass nicht alle Termine "parallel" da sind, wie zb. 20:00 am 6. Januar...
(Nebenbei: Bei Dubletten im gleichen Kalender hilft die Funktion auf dem Reiter "Wartung")

Evtl. zuerst in Outlook einen Kalender "Feuerwehr" einrichten, und danach mit dem URL Collection Finder
http://ical.gutentag.ch/forum/viewtopic.php?id=400
die richtige URL herausfinden, und die entsprechende .ini (zb. Feuerwehr.ini) manuell anpassen (Feld "Datum und Zeit letzter Lauf" sollte logischerweise für den ersten Sync wieder leer sein).
Umgang mit mehreren Einstellungsdateien ist auf der FAQ erklärt http://ical.gutentag.ch/faq.html#F1  (auch weiterführende Links beachten)

==> iCal4OL warnt normalerweise, wenn ein Outlook-Ordner nicht mehr verfügbar ist.... und schlägt danach halt wieder "Kalender" vor.
       Ich glaube, das ist hier passiert und die Warnung wurde ignoriert... Also die Einstellungsdateien manuell korrigieren,
       bzw. den richtigen OL-Kalender auf Reiter "1. Wie" wählen und natürlich die URL überprüfen.

Hilft das nicht weiter, dann Apple-ID+Passwort zumailen.... Vertrauen gegen Vertrauen!
Ich werde alle Daten streng vertraulich behandeln. Ich bin wirklich "alte Schule", schon von meinem Alter her ;-)
Nach meinen Tests, für 100% Sicherheit, das Apple-ID-Passwort wieder ändern.
Angaben per Email zustellen. Eine meiner Emails steht auf der Homepage oben rechts.

Offline

 

#34 2012-01-10 21:57:32

Ralf-Meyer
New member
Registered: 2012-01-10
Posts: 4

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Danke für die schnelle Antwort.

Mit dem URL Collection Finder habe ich die einzelnen URLs gefunden. Aber da steige ich noch nicht ganz durch.
Der rot markierte Kalender ist eigentlich die URL des "Kalender" in iCloud und die eigentliche URL des Kalenders "Feuerwehr" hat iCal4OL als default.ini definiert. Dadurch ist es wohl zu den ganzen Doppelungen gekommen

Ich habe jetzt die .ini mit den kryptischen Zeichen dupliziert und Kalender.ini genannt. In Kalender sind jetzt die Termine die da auch reingehören. Privat und Geschäft sind unverändert ok.

Aber den Kalender Feuerwehr aus der iCloud will er einfach nicht syncen. Mit dem URL Collection Finder habe ich die URL herausgefunden (war default.ini) und auch dupliziert und in Feuerwehr.ini umbenannt. Aber der Kalender wird nicht gesynct.

Ich mail Dir mal meine Zugangsdaten und das log-file sowie ein paar jetzt aktuelle Screenshots

Es wäre echt klasse, wenn Du mir helfen könntest. Vielleicht sitzt das Problem ja auch nur 30 cm vorm Rechner?

Gruß
Ralf

Offline

 

#35 2012-01-11 05:51:04

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: iCloud - Outlook Sync by iCal4OL

Hallo

Zuerst nochmals(!) Version 2.12.1 herunterladen und darüber installieren.
Danach alle *.ini löschen (C:\Dokumente und Einstellungen\<Profil>\Anwendungsdaten\iCal4OL\*.ini) und den Assistenten [Andere] neu durchführen!

=> Es wird jetzt den iCloud-Kalender mit dem OL-Kalender verbinden und dies in Default.ini ablegen. Diese .ini-Datei ist der Anker und sollte existieren..
      Leider gibt es in der iCloud keinen Hinweis darauf, welcher der Hauptkalender ist. Es wird deshalb neu zusätzlich auf den Displaynamen "Kalender" (oder "Calendar") getestet.
     (Evtl. wurde in der Vergangenheit der iCloud-Kalender in "Feuerwehr" umbenannt, und dann ein neuer iCloud-Kalender "Kalender" erstellt?!)

NOCH KEINEN SYNC STARTEN! Denn...

... der iCloud-Feuerwehrkalender ist zur Zeit leer!!

Also nach der Grundkonfiguration ZUERST nun Feuerwehr.ini laden (Speichern Default.ini, dann Rechtklick auf Reiter "Start" auf Feuerwehr.ini => Kontextmenü wird angezeigt - Laden..).
In Outlook nun in den Ordner "Gelöschte Objekte" gehen. Allfällige Termine, welche zum Kalender "Feuerwehr" gehörten, in den OL-Kalenderordner "Feuerwehr" zurückschieben
(Das geht sehr einfach, falls in Outlook ganz unten links die "Ordneransicht" gewählt wurde).

=> Jetzt muss noch ein [Ordner Sync Reset] für OL-Kalenderordner "Feuerwehr" gemacht werden!
     Diese Schaltfläche befindet sich auf Reiter "1. Wie" rechts von der OL-Kalenderwahl, welche hier ja auf "Feuerwehr" eingestellt ist (sein sollte).
     So werden dann die "geretteten" Termine wieder in die iCloud hochgeladen (Text "<Deleted>" und Sync-Felder wurden entfernt)!

Evtl. Feuerwehr.ini separat testen. Man kann auch jeweils erst mit "[X] Simulation" testen, um im LOG.txt nachzuschauen, ob es klappen würde.
Falls ok, [X] Simulation deaktivieren, Sync starten, kontrollieren, speichern, Default.ini wieder laden, und das ganze mal zusammen laufen lassen.
Es müsste nun OK sein.

Idealerweise wird der Sync mit einem Link von START - Alle Programme - iCal4OL angestossen, zb. "iCal4OL TRAY every 30 minutes".

Offline

 

Board footer