Forum for iCal4OL, Print4OL and ICS4OL

Exchange of experiences / Erfahrungsaustausch / Get Help

You are not logged in.

Announcement

Der Verkauf von iCal4OL an Neukunden ist eingestellt!
Diese Seite ist ausschliesslich für bestehende Kunden, welche auch weiterhin Lizenzen bestellen können.
The selling of iCal4OL to new customers has ended!
This page is only for existing customers, which may still order additional licenses.

iCal4OL Version 2.14.10 is now available. See Announcements / Ankündigungen


#1 2008-10-13 18:35:09

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1420

2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

It's now possible to make a 2-Way-Sync between Outlook and WebCalendar 1.2.0 by WebDAV!

Note: For WebCalendar versions up to 1.0.5, I offer a special sync patch!
         See http://ical.gutentag.ch/forum/viewtopic.php?id=58


The configuration of iCal4OL is complex, so here a ZIP archive with the necessary settings and a patch for WebCalendar 1.2.0 in it:

webcal120.ini => iCal4OL configuration file

xcal.php          => Replace the existing file under ../WebCalendar/includes/
without this patch:
- Attendee changes are not uploaded
- Moved/modified exceptions of recurring events are not supported
  (You must deactivate the option for uploading exceptions, if you do not install this patch!)


After starting iCal4OL, you first have to load webcal120.ini with the button [Load configuration],
then change on tab...

Who
-> Your Name (same as in WebCalendar)
-> Email used in WebCalendar
-> Your Timezone
1. How
-> correct URL to your (test) environment (http://www.example.com/WebCalendar-1.2.0/icalclient.php)
-> Credentials: Login+Pw
2. How
-> correct URL to your (test) environment (http://www.example.com/WebCalendar-1.2.0/icalclient.php)
-> Credentials: Login+Pw

Save the configuration (best as "Default.ini", or with button "Save configuration as..." on tab [Start] - otherwise you have to load it manually for the next run again...).

Please note:
- It's configured  to add missing attendee emails automatically to the contact folder (see tab "1.1 More")
  [X] Add attendees to a Contact folder and link them with event
  Attendees are added to the field "Links:"  (Contacts/Kontakte)
   (on tab "Options" you may want to use/activate the Outlook tab for "event scheduling"... please read doc)

- It will upload [X] only New, Modified or Items from other Import file,
  otherwise newer modified events in WebCalendar 1.2.0 would be overwritten.
- They are "reset to unchanged" with [X] Mark items like they were imported by previous ICAL Import/Subscription
  on tab [2.1 More] after an upload (because, they will be in the download feed at next sync).
  Read doc for those two options in the frame "Import related options"..

- Deleted Outlook events (from the "Deleted Items" folder), must be "uploaded", too (they are getting deleted in WebCal):
  [X] Deleted as well (for Sync Webcalendar/GCAL)  (see tab  [2.1 More])
  After Upload, you may want to [X] Remove events/tasks permanently from "Deleted Items" folder.
  This option is on tab [2.1 More], too.

- In WebCalendar deleted events, are recognized during Upload and moved to the Outlook "Deleted Items" folder.
  See tab "Options", under button [Enhanced Support]:
  [X] eGW/WebDAV: Mark events not anymore in Import with <Deleted> during Export/Upload
  [X] eGW/WebDAV: Remove events, which are marked with <Deleted> after Export/Upload

- At least ONE event must be present in the WebCal Calendar. Otherwise iCal4OL will stop, because "BEGIN:VCALENDAR" is not in the feed!

Test it! Use test accounts, e.g. add a test user and an empty Outlook Calendar first, then select/configure it on "1. How" and "2. How"...

Roland

Last edited by Roland (2008-10-19 07:31:31)

Offline

 

#2 2009-01-14 16:37:02

kate
New member
Registered: 2009-01-14
Posts: 2

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Guten Tag,

ich habe mir heute die Demo-Version von ICal4OL heruntergeladen, nach den Vorgaben in diesem Thread installiert und ausführlich damit getestet.

Nun ist folgendes Problem aufgetreten:

Werden im Webcalendar Termine eingetragen, diese anschliessend synchronisiert, im Outlook verändert (sei es nun Zeit, Ort oder Beschreibung) und anschliessend wieder mit dem Webcalendar synchronisiert, so wird der veränderte Termin als neuer Termin erkannt und es entstehen 2 Einträge, obwohl es sich ja nur um einen handelt.
Desweiteren ist es so, erstelle ich den Termin im Webcalendar ohne Zeitangabe (also eine Dauer von 0, z.B. 2Uhr bis 2Uhr) wird dieser nach dem oben beschriebenen Vorgang, als Ganztägiger Termin erkannt und entsprechend im Webcalendar eingetragen.

Nun ist die Frage, mache ich etwas falsch, oder handelt es sich hierbei um einen Bug?

Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Katja Herrmann

P.S. Es handelt sich bei meinen Tests um Webcalendar 1.2.0 und Outlook 2007

Offline

 

#3 2009-01-14 17:22:30

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1420

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Yupp - getestet - so isses... und beides sind Bugs des WebCalendars.

Beim Export müsste der Termin durch WebCal in eine spezielle interne Tabelle gespeichert werden, damit die alte Version dann beim Import entfernt werden kann.
Ich hatte leider nur mit neuen Outlook-Terminen getestet. Dh. diese werden neu hochgeladen, und dann beim 2ten Mal sieht die Importroutine in der speziellen Tabelle, dass schon mal importiert - und löscht die "alte" Version des Termines... so werden Dubletten vermieden.
Dies klappt also momentan erst beim 2ten Hochladen eines "ehemaligen" WebCalendar-Termines.

Auch der 2te Bug kann ich bestätigen - war mir auch nicht bekannt...  (Arbeite nachwievor mit 1.05)

Ich werde es anschauen - und dann hier einen speziellen Patch veröffentlichen, welcher diese 2 Probleme stopft.
Schätzungsweise am Wochenende ist es soweit...

Freundliche Grüsse
Roland

Offline

 

#4 2009-01-14 19:37:50

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1420

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Schon gelöst smile

Der Export machte bereits richtigerweise einen Eintrag für Re-Import, aber die UID des Termines wurde beim Import falsch aufgelöst, so dass dann der Servername nicht mehr Bestandteil war, sofern eine Portadresse in der URL steht (zb. http:/rock:8080/WebCalendar/..)
(Also kleiner "Regular Expression" Bug mit grosser Wirkung - und somit der alte Termin nicht gefunden und überschrieben werden konnte).

Der Import-Test auf Ganztagestermine in WebCal 1.2.0 ist leider falsch.
Ich habe mal diesen Bug (Dauer=0) entfernt.
Diese Routine in 1.2.0 - im Gegensatz zu meinem Patch für 1.0.5 - kann keine Mehrtagestermine korrekt auflösen (umwandeln in Serie) - nebst anderen Problemen und Einschränkungen.

Also, die ganz oben angegebene ZIP-Datei nochmals herunterladen und dann xcal.php unter \include  ersetzen gehen...

Beide Korrekturen haben einen Kommentar "ROLAND".... also danach suchen, falls in PHP interessiert.

Roland

Last edited by Roland (2009-01-14 21:47:29)

Offline

 

#5 2009-01-15 09:15:17

kate
New member
Registered: 2009-01-14
Posts: 2

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Vielen Dank für die schnelle Reaktion.

Ich werde es gleich testen und anschliessend Feedback geben :-)

Viele Grüße

Katja Herrmann

Offline

 

#6 2011-04-06 09:00:34

KH
Member
Registered: 2011-04-06
Posts: 12

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Hallo,

hat schon jemand diese Konfiguration mit dem Webcalendar 1.2.3 ausprobiert?
Habe alles nach Anleitung gemacht und wenn ich auf "Starten Synchronisation" klicke, fragt er nach meinem User/PW, nach Eingabe fragt er wieder, und wieder, und wieder...
User und PW sind aber definitiv richtig.
Auch wenn ich die icalclient.php direkt im browser aufrufe, nimmt er das passwort nicht.
Hat jemand eine Idee woran das liegt?

Habe die Testversion von iCal4OL installiert um zu schauen ob sich ein Kauf lohnen würde.
Der Webcalendar liegt übrigens auf dem Strato Webserver, auf dem auch unsere Website liegt.

Vielen Dank schonmal.

Offline

 

#7 2011-04-06 09:10:05

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1420

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Siehe http://sourceforge.net/projects/webcale … ic/3872684 ganz unten.

Der Download scheint mit dieser Version vom WebCalendar nur per publish.php zu klappen.

Offline

 

#8 2011-04-06 09:57:43

KH
Member
Registered: 2011-04-06
Posts: 12

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Danke für die schnelle Antwort.
Der Import hat so schonmal geklappt und meine Webcalendar Termine sind im Outlook.
Habe ich jetzt richtig verstanden, dass diese Methode nur von Webcalendar -> Outlook funktioniert, aber nicht andersrum?

Die Publish.php fragt auch nicht, nach dem Passwort. Ist auch leicht suboptimal, lässt sich da was drehen?
Habe in iCal4OL den Link so angegeben: http://.../webcalendar/publish.php/username

Offline

 

#9 2011-04-06 10:27:10

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1420

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

KH wrote:

Danke für die schnelle Antwort.
Der Import hat so schonmal geklappt und meine Webcalendar Termine sind im Outlook.
Habe ich jetzt richtig verstanden, dass diese Methode nur von Webcalendar -> Outlook funktioniert, aber nicht andersrum?

Ja leider (also würde es bereits mit Outlook 2007 direkt funktionieren). Was da genau das "Login-Problem" mit icalclient.php ist, weiss ich nicht - es scheint so, dass ein BASIC REALM nicht reicht, damit ein User dann korrekt angemeldet ist - das müsste ein Programmierer genauer anschauen.
Leider benötigt auch der WebCalendar selbst fürs Wiederhochladen, dass die Termine per icalclient.php runtergeladen wurden. Denn hier werden die exportierten UID gemerkt. Beim Hochladen sieht so der WebCalendar, was schon im Kalender ist, und ersetzt diese Termine...

Von meiner Seite aus unterstützte ich nur die alte Version 1.05 des WebCalendars, für den es einen Patch auf meiner Downloadseite gibt.
Ohne echte CalDAV-Schnittstelle hat der WebCalendar kaum Zukunft..

KH wrote:

Die Publish.php fragt auch nicht, nach dem Passwort. Ist auch leicht suboptimal, lässt sich da was drehen?
Habe in iCal4OL den Link so angegeben: http://.../webcalendar/publish.php/username

Schätzungsweise mit einer .htaccess Datei, sofern unter Apache. Also den Ordner schützen mit "zusätzlich" BASIC REALM.
Anleitungen dazu finden Sie sicher im Internet.

Offline

 

#10 2011-04-06 10:49:02

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1420

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Mir ist noch was in den Sinn gekommen. Evtl. ausprobieren!

Erneut (! .. ist gleiche Versionnr.) die Demo herunterladen und darüber installieren, dann nochmals mit icalclient.php versuchen.

Ich habe mal "fix" eingebaut, dass die Authentication gleich immer mitgesandt wird. Es könnte sein, dass icalclient.php nicht korrekt nach "Basic Realm" nachfrägt, und nur dann funktioniert, falls es den Authentication-Header gleich vorfindet.

Offline

 

#11 2011-04-06 11:29:39

KH
Member
Registered: 2011-04-06
Posts: 12

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Habe es gerade versucht, hat aber leider nicht geklappt.
Glaube auch persönlich nicht, dass es an dem Programm liegt.
Denn wie gesagt, wenn ich die icalclient.php über den Browser öffne, funktioniert die Authentifizierung auch nicht....

Offline

 

#12 2011-04-07 12:24:09

KH
Member
Registered: 2011-04-06
Posts: 12

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

So, es funktioniert!
Wie schon vermutet lag es nicht an iCal4OL sondern anscheinend am Webhoster Strato.
Habe Strato heute kontaktiert aber keine Lösung für das Problem gefunden.

Also habe ich den webcalendar mal testhalber auf einen kostenlosen webspace von kilu geladen und siehe da, es geht alles ohne Probleme.
Warum es nun bei Strato nicht geht, und ob es da doch vielleicht eine Lösung gibt, hätte ich trotzdem gerne gewusst wink

EDIT:

Ein Problem habe ich noch gefunden, werden im Webcalendar Umlaute (äöü) benutzt, so erscheinen im Outlook nur komische Symbole mit einem Fragezeichen.
Von Outlook in den Webcalendar gibt es das Problem nicht. Kann man da was tun?

Last edited by KH (2011-04-07 13:45:51)

Offline

 

#13 2011-04-07 13:51:34

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1420

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Reiter "Optionen - Import Feed":

[ ] Import UTF-8 decode

0-2 sollten klar sein.
für 3 darf unter "Optionen - HTTP_DLL" nicht auf "[X] Verwende WinInet anstelle WinHttp" umgeschaltet sein - also deaktivieren, falls aktiviert.

6 ist für Chinesisch, wie zT. auch für virtuelle Maschinen unter OS X (die sonst falsch dekodieren).

Offline

 

#14 2011-04-07 14:46:46

KH
Member
Registered: 2011-04-06
Posts: 12

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Ah super, leider genau diesen Punkt übersehen.
Leider ist noch ein Problem aufgetreten:
In meinem Webcalendar gibt es ca. 20 Benutzer, wenn ich nun in meinem Kalender im Outlook einen Termin eintrage, werden im Webcalendar alle Benutzer zu diesem Termin eingeladen und bekommen diesen bis zur Zu-/Absage in ihrem Kalender angezeigt.
Schön wäre es wenn der Termin nur für mich selbst eingetragen werden würde, da wir diese Einladungsfunktion eigentlich eh nicht benötigen.

Vielen Dank für die guten und schnellen Hilfestellungen :-)

Offline

 

#15 2011-04-07 15:10:31

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1420

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Auf Reiter "2.1 Mehr" bei Export aktivieren (der Reiter wird ja aktiviert durch [X] Erweiterte Optionen.. auf Reiter "2. Export"):

[X] Termin-Teilnehmer unterdrücken

Falls aber zuerst ein Termin heruntergeladen, dann wieder hochgeladen wird, könnten so die Terminteilnehmer im WebCalendar verloren gehen - selbst testen.

PS: Ich bin aber nicht sicher, ob die Termine so überhaupt noch in Ihrem Kalender landen.
      Es ist etwas eigenartig, dass diese bei JEDEM USER eingetragen werden - könnte ein Problem vom WebCal sein, oder die URL muss geändert werden..

Last edited by Roland (2011-04-07 15:16:27)

Offline

 

#16 2011-04-14 11:38:08

KH
Member
Registered: 2011-04-06
Posts: 12

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Scheint genau so zu funktionieren wie ich es wollte.

Nun habe ich noch ein weiteres Problem.
Ich kann mit iCal4OL so wie ich das sehe ja nur einen Kalender synchronisieren, prinzipiell ist das auch ausreichend, denn ich will nur in meinen eigenen Kalender schreiben können.
Allerdings müssten die anderen Kalender der Mitarbeiter im Idealfall auch über Outlook zumindest sichtbar sein und sich automatisch aktualisieren.

Gibt das Programm auch eine solche Funktion her?

Offline

 

#17 2011-04-14 11:55:58

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1420

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

http://ical.gutentag.ch/forum/viewtopic … d=951#p951

For WebCalendar you probably should use the "publish.php", and in iCal4OL (different *.ini)
[X] Import ICAL feed/file - sync against existing events
and there [x] As readonly feed...
importing in a previously added OL subcalendar..

Last edited by Roland (2011-04-14 12:18:29)

Offline

 

#18 2011-05-05 13:22:40

KH
Member
Registered: 2011-04-06
Posts: 12

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

So, es hat sich noch ein kleines Problem eingeschlichen und zwar bei Terminen über mehreren Tagen.
Ein Beispiel:
Ich erstelle einen Termin von Montag bis Freitag, ganztägig in Outlook
Nach der Synchronisation sehe ich im Webcalendar das:
Montag 02:00-23:59
Dienstag 00:00-23:59
Mittwoch 00:00-23:59
Donnerstag 00:00-23:59
Freitag 00:00-23:59
Samstag 00:00-02:00

Also irgendwie fängt der Termin am Montag 2 Stunden zu spät an und geht demensprechend bis 2 Uhr am Samstag.
Wie ist das zu beheben?


EDIT:
Habe mich wohl getäuscht, der Fehler entsteht erst bei der 2. Synchronisation wenn Outlook den Termin wieder vom Webcalendar abruft.

Last edited by KH (2011-05-05 14:07:52)

Offline

 

#19 2011-05-05 15:10:37

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1420

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Es ist ein Bug im WebCalendar - wie bereits (viel) weiter oben beschrieben!
Das müsste eigentlich in php (parser der iCalendar-Datei) korrigiert werden.

DTSTART;VALUE=DATE:20110502
DTEND;VALUE=DATE:20110508

wird fälschlicherweise als UTC-Zeit interpretiert, was dann (im Sommer) die 2 Stunden Unterschied ausmacht.
Also WebCal dürfte hier nicht umrechnen, sondern müsste es als Lokalzeit interpretieren.


Ich habe aber nun eine versteckte Möglichkeit in der Vollversion eingebaut, welches das evtl. löst.
Sorry, solche Dinge baue ich eigentlich nie in die Demo ein => Update: mittlerweile auch drin.

Kurzzeitig auf Reiter WAS auf [X] 2-Wege-Sync mit Weblösung (CalDAV) umschalten, und dann im Feld
"Kennung:" eintragen: allday2
und wieder auf WAS zurückschalten (zb. auf [X] Import + [X] Export). Hauptsache "allday2" steht dann dort drin..

Dies macht dann daraus (falls UTC beim Export (Upload) eingestellt):

DTSTART:20110501T220000Z
DTEND:20110507T220000Z

was eigentlich nicht SPEC-konform ist, aber evtl. das Problem mit WebCAL umschifft.
(Naja, meine ältere Testinstallation 1.2.0 hat sich damit gerade verabschiedet - stack overflow danach bei diesem User - also vorgängig einen Backup von MySQL machen ;-)
Ich habe mich lange nicht mehr mit WebCal befasst...

Zum Testen, was genau der WebCal braucht damit es klappt, evtl. dort die Import-Funktion verwenden.

Last edited by Roland (2011-05-09 05:48:45)

Offline

 

#20 2011-05-09 06:44:02

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1420

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Zu Ihrem [Edit]: Ja, beim Abruf generiert WebCal ein falsches DTSTART bei mehrtätigen Ganztagesterminen!

Das kann in /includes/xcal.php korrigiert werden auf Zeile 260:

FALSCH..:  $ret .= 'DTSTART;TZID=' . $TIMEZONE . ':' . $utc_start . "\r\n";  // Es ist Unsinn TZID und UTC-Zeit miteinander zu verwenden, also weg mit TZID

KORREKT: $ret .= 'DTSTART:' . $utc_start . "\r\n";

Offline

 

#21 2011-06-07 08:01:35

KH
Member
Registered: 2011-04-06
Posts: 12

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Hat leider nicht funkioniert, habe nochmal in das Log von ical4ol geschaut und dort steht beim export bereits:
21.06.2011-23.06.2011

(Bei einem ganztägigen Termin vom 21.-22.06.2011)

Last edited by KH (2011-06-07 09:11:25)

Offline

 

#22 2011-06-07 08:44:56

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1420

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Also bei "allday2" (Trick in vorderem Beitrag) wird im LOG.txt das Enddatum "umstandsbedingt" falsch ausgewiesen, da nicht mehr iCal-spec-konform ;-)
Dadurch nicht verwirren lassen, da im iCal-Format das Enddatum+1 benutzt werden muss!

Also bei Ganztagstermin vom 7.6. bis 8.6.2011, und "allday2" im Feld Kennung, ist dann drin (bei Export habe ich auf UTC anstelle VTIMEZONE umgeschaltet!):
DTSTART:20110606T220000Z
DTEND:20110608T220000Z

Das wird dann im LOG.txt so angezeigt:
<+> 07.06.2011-09.06.2011

Aber es kommt korrekt als 2tägiger Ganztagstermin im WebCalendar 1.2.3 an!

Ich habe es neu getestet - und es klappt sicher für neue Ganztagstermine, zugefügt in OL.
(Sie können ja mal in eine *.ics-Datei exportieren, um es auch zu sehen...)

- Evtl. mit bereits "falsch heruntergeladenem" Ganztagstermin getestet?
- Haben Sie xcal.php für den Download gepatched?

Offline

 

#23 2011-06-07 09:11:17

KH
Member
Registered: 2011-04-06
Posts: 12

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Habe gerade gesehen, dass die Lösung mit allday2 nun auch in der Demo funktioniert und das tut sie tatsächlich. Super!

Noch eine abschließende Frage:
Mitarbeiter können ja private Termine erstellen, diese sollen aber für andere nicht sichtbar sein, so kann man ja einstellen das private Termine nicht abgerufen werden. Das funktioniert auch super!
Jedoch gibt es ja das Problem, dass ein Mitarbeiter bei einem privaten Termin dennoch nicht im Haus ist, was man im Kalender dann allerdings nicht sehen kann.

Gibt es eine Möglichkeit, so dass als privat markierte Termine zwar abgerufen werden, aber sämtliche Informationen aus dem Eintrag entfernt werden, sodass man nur sieht z.B. "Privater Termin 8:00-12:00" ?

Offline

 

#24 2011-06-07 11:29:18

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1420

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Nein, da gibt es keine Möglichkeit in iCal4OL.
Es wäre am WebCalendar, dies richtig zu übersteuern, dh. Private als nur "BUSY" auszuweisen . Ich dachte, dies hätte in älteren WebCal-Versionen geklappt. Aber nun sieht zb. ein normaler Benutzer gar nichts vom anderen Kalender, oder als Admin gleich alles - jedenfalls in meiner Testversion. Also da müsste im WebCalendar gepatched werden.

Offline

 

#25 2011-06-07 18:36:56

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1420

Re: 2-Way-Sync with WebCalendar 1.2.0

Nein, da gibt es keine Möglichkeit in iCal4OL.

Dies stimmt nicht ganz - aber es MUSS dann beim Download der Import von privaten Terminen verhindert werden, da sonst der BETREFF "falsch" überschrieben würde!
Ist also nur dann ideal, falls die privaten Termine AUSSCHLIESSLICH in Outlook zugefügt und geändert werden!

Siehe Reiter "Optionen - Export Filter":

Maskiere bei "[X] Export als ICAL Datei.." alle privaten Termine, mit zb: Privat


Der Importfilter ist auf Reiter "1.1 Mehr", und dieser Reiter muss zuerst auf Reiter "1. Wie" mittels "[X] Erweiterte Optionen" aktiviert werden:
Dann dort logischerweise "[X] Termine filtern" und unter [....] "[X] PRIVATE nicht importieren" aktivieren.

Offline

 

Board footer