Forum for iCal4OL, Print4OL and ICS4OL

Exchange of experiences / Erfahrungsaustausch / Get Help

You are not logged in.

Announcement

Verkauf von iCal4OL an Neukunden ist eingestellt! Keine Demo mehr verfügbar..
Diese Seite ist ausschliesslich für Kunden, welche auch noch zusätzliche Lizenzen kaufen können.
The selling of iCal4OL has ended! No trial available anymore..
This site is exclusively for customers, which may still want to buy additional licenses.

iCal4OL Version 2.16.6 is now available. See Announcements / Ankündigungen


#1 2014-03-06 21:09:24

qwerty
New member
Registered: 2014-03-06
Posts: 2

Unable to sync outlook events created by others to Google Calendar

I have successfully connected to google account and synced my account.  However, the outlook events I receive from others are not being synced.
Up on examination of logs, these events have the following listed in them:

{
"error": {
  "errors": [
   {
    "domain": "calendar",
    "reason": "participantIsNeitherOrganizerNorAttendee",
    "message": "The owner of the calendar must either be the organizer or an attendee of an event that is imported."
   }
  ],
  "code": 400,
  "message": "The owner of the calendar must either be the organizer or an attendee of an event that is imported."
}
}

This must be a configuration issue since I'm getting these events as the owner of the calendar.

Offline

 

#2 2014-03-06 22:47:19

qwerty
New member
Registered: 2014-03-06
Posts: 2

Re: Unable to sync outlook events created by others to Google Calendar

I resolved this by fixing the email address on WHO screen.  Instead of gmail address I had my outlook/domain address in there.

Offline

 

#3 2014-03-07 02:24:38

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: Unable to sync outlook events created by others to Google Calendar

That's it!

Initial Setup should be done with the Assistant on tab "Who", see http://ical.gutentag.ch/Outlook-Google- … al4OL.html

As "Fullname (as in OL)" it's the best to use the fullname field of your Outlook default email address (double-click in field was implemented in 2.15.4, to set it).
Those two fields are used to map server attendee info to your Outlook identity.

Offline

 

#4 2014-08-07 18:34:12

Mario Zinserling
New member
Registered: 2014-08-07
Posts: 2

Re: Unable to sync outlook events created by others to Google Calendar

Ich habe ein ähnliches Problem - Outlook-Termine, die ich per Mail erhalten habe, werden nicht zu Google übertragen.

Folgende Situation:
- Erstsyncronisation des Kalenders (von Outlook nach Google, 1-weg)
- Sync läuft fehlerfrei durch
- Ein Termin, der definitiv nicht im Google-Kalender steht, wohl aber im Outlook-Kalender hat folgende Meldung im LOG:
  "<-> 07.08.2014 09:00:00-07.08.2014 17:00:00 BIS ZAT - Planungsbegehung nac Termin mittlerweile gelöscht!"
- Der Termin ist aber gar nicht gelöscht. Im Gegenteil, ich würde den gern auch im Google-Kalender haben.

Das betrifft ca. 30 meiner Outlook-Termine. Was kann ich tun?

Danke für die Hilfe!

Offline

 

#5 2014-08-07 18:48:36

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1517

Re: Unable to sync outlook events created by others to Google Calendar

Aktuelle Version 2.14.9 installiert?

Unten auf Reiter "1. Wie" den Reiter "1.1 Mehr - Export/Upload" aktivieren und dort:
[X] Gelöschte erneut hochladen
markieren.

Die Emailadresse auf dem Reiter "Wer" muss die Haupt-Gmail-Emailadresse sein.

In gewissen Fällen scheint es auch nötig zu sein, das Hochladen von Teilnehmerinformationen ganz zu unterdrücken (kann zb. im Assistenten aktiviert werden, oder auf "1.2 Mehr - Export/Upload"), da es zu einem "HTTP 409 Conflict" kommen könnte.


Schätzungsweise wurden diese Einladungen auch an Ihre Gmail-Adresse gemailed, aber dann dort gelöscht. Dadurch entstehen "status=cancelled" -Termine im Google Kalender (nicht sichtbar).
Auf keinen Fall den Google-Hauptkalender im Browserinterface "löschen" gehen. Das macht auch nur "status=cancelled"-Termine! Diese schwimmen für ca. 14 Tage unsichtbar herum.

PS: Es gäbe auch eine etwas versteckte Funktion unter der Schaltfläche [Wähle Google Kalender] => [Undelete]. Damit liessen sich direkt Google-Termine als wieder "status=confirmed" zurückholen, werden aber dann, da nun neuer geändert, beim nächsten 2-Wege-Sync nach Outlook heruntergeladen (und überschreiben den Outlook-Termin).

Offline

 

Board footer