Forum for iCal4OL, Print4OL and ICS4OL

Exchange of experiences / Erfahrungsaustausch / Get Help

You are not logged in.

Announcement

Verkauf von iCal4OL an Neukunden ist eingestellt! Keine Demo mehr verfügbar..
Diese Seite ist ausschliesslich für Kunden, welche auch noch zusätzliche Lizenzen kaufen können.
The selling of iCal4OL has ended! No trial available anymore..
This site is exclusively for customers, which can still buy additional licenses.

iCal4OL Version 2.17.0 is now available. See Announcements / Ankündigungen


#1 2014-06-21 17:40:57

yxlan
New member
Registered: 2014-06-21
Posts: 3

Outlook Sync mit owncloud - Löschungen sind nach dem nächsten Sync wieder da

Hallo,

betrifft zunächst Calender/Tasks.

Eigentlich sollte das ja einfach sein, ich betreibe es ja nun schon eine ganze Weile.

Ich habe hin und wieder Dubletten gehabt. Dann habe ich was "optimiert" und jetzt hat sich das Problem verschärft. Ich habe mir die Datenbanktabelle von owncloud angesehen und viele Dubletten vor allem bei den Tasks festgestellt. Beiden Kalendereinträgen habe ich nur eine Dublette gesehen.

Bei den Tasks scheine ich irgendwie nur noch mindestens eine Dublette zu haben. Auf beiden Seiten (owncloud und Outlook). Outlook ist 2010auf PST-Basis (ohne Exchange-Server).

Meine Einstellungen: caldav deleted remove singletasks firstsimilar organizer multiget older href no_auth carddav singlecontacts

Hier habe ich vermutlich "verschlimmbessert".

Ein reproduzierbarer Effekt ist, dass in Outlook gelöschte Tasks beim nächsten Sync wieder da sind. Auch wenn das Datum einer Task geändert wurde, scheint eine neue Task mit dem alten Datum zusätzlich zu entstehen.

Wie müssten die Einstellungen denn richtig sein?

Und wie werde ich am saubersten die Dubletten los? Am einfachsten wäre natürlich löschen auf Outlook-Seite. 

Gruß Wolfgang

Offline

 

#2 2014-06-21 19:21:37

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1520

Re: Outlook Sync mit owncloud - Löschungen sind nach dem nächsten Sync wieder da

Hallo

Falls ein Sync erfolgreich ohne Fehler abgeschlossen wurde, müsste das Flag "firstsimilar" mit "nosimilar" ersetzt worden sein.
Andernfalls gab es einen Fehler, welcher im Log.txt (zb. Reiter "Starten" -> [Zeige Log], oder START - Alle Programme - iCal4OL - Zeige Log.txt) sichtbar wäre.

Ich weiss leider weder Outlook-Version (SP?), noch Owncloud-Version, noch iCal4OL-Version (2.14.6 downloaden - siehe Kundenseite), und habe bisher keine Probleme gehört, ausser:
Gewisse Outlook-Versionen (ServicePacks installiert?) machen vor allem Probleme mit Serienaufgaben. Dh. diese werden beim Löschen "erneuert", was leider nicht kompatibel mit OwnCloud ist, wo dies anders funktioniert. Das ist aber - so gut wie es geht - abgefangen, hmm.

Gelöschte Aufgaben - bei Outlook 2013 - könnten evtl. eine spezielle Option auf Reiter "Optionen - Exchange/*.pst" benötigen:
[X] Überwache gelöschte Termine & Aufgaben....
Dies mal aktivieren, aber es wird erst NACH dem nächsten Sync funktionieren (beim nächsten Upload werden die EntryID's/GlobalAppointmentID's der Elemente gemerkt).

==> Evtl. mal auf Reiter "1. Wie" hinter der Auswahl des Outlook-Aufgabenordners einen [Ordner Sync Reset] durchführen.
        Nach zwei Syncs, sollte alles sauber neu verbunden sein.

Falls Sie das Problem wiederholen können, zusätzlich im Feld "Kennung:" auf dem Reiter "1. Wie" das Flag debug eingeben.
So werden mehr Informationen im Log.txt aufgezeichnet (siehe über noch detailliertere Aufzeichnungen "iCal4OL DEBUG" auf http://ical.gutentag.ch/support.html).
Das Log.txt (und evtl. debug.log von "iCal4OL DEBUG") zumailen, wo es passiert. Siehe Emailadresse auf www.gutentag.ch

Offline

 

#3 2014-07-04 23:26:22

yxlan
New member
Registered: 2014-06-21
Posts: 3

Re: Outlook Sync mit owncloud - Löschungen sind nach dem nächsten Sync wieder da

Hallo Roland,

>> Falls ein Sync erfolgreich ohne Fehler abgeschlossen wurde, müsste das Flag "firstsimilar" mit "nosimilar" ersetzt worden sein.
Andernfalls gab es einen Fehler, welcher im Log.txt (zb. Reiter "Starten" -> [Zeige Log], oder START - Alle Programme - iCal4OL - Zeige Log.txt) sichtbar wäre.

Das klappt so inzwischen auch.

>> Ich weiss leider weder Outlook-Version (SP?), noch Owncloud-Version, noch iCal4OL-Version (2.14.6 downloaden - siehe Kundenseite)

Outlook 2010 14.0.7116.5000

owncloud 6.0.3

iCal4OL 2.14.7

>> Gewisse Outlook-Versionen (ServicePacks installiert?) machen vor allem Probleme mit Serienaufgaben. Dh. diese werden beim Löschen "erneuert", was leider nicht kompatibel mit OwnCloud ist, wo dies anders funktioniert. Das ist aber - so gut wie es geht - abgefangen, hmm.

Das Problem kann ich bestätigen. Es entstehen wenn man den Serientermin "erledigt" (genauer den einen aktuellen Termin der Terminserie) nach dem Sync neue normale (d.h. nicht-Serientermine).

Aber andere Aufgaben die ich als "erledigt" kennzeichne tauchen nach dem sync wieder als aktiv auf.

Und Aufgaben die ich auf neue Termine setze haben nach dem Sync wieder den alten Stand.

Einstellungen jetzt:

caldav deleted remove singletasks nosimilar organizer multiget older href no_auth carddav singlecontacts

Gruß Wofgang

Offline

 

#4 2014-07-05 08:30:37

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1520

Re: Outlook Sync mit owncloud - Löschungen sind nach dem nächsten Sync wieder da

Kennung setzen auf: caldav deleted remove singletasks nosimilar organizer multiget older href no_auth carddav singlecontacts debug

So wird mehr im Log.txt (Reiter "Starten" -> [Zeige Log]) aufgezeichnet.

Dieser Abschnitt ist zur Sicherheit, um Fehler in der Sync-DB auszuschliessen:
- Noch keine Änderungen machen, sondern erst einen Sync, danach
- gleich einen [Ordner Sync Reset] machen => Schaltfläche hinter dem Outlook-Aufgaben(!)-Ordner auf Reiter "1. Wie", und
- auch einen [Ordner Sync Reset] für den Outlook-Kalenderordner..
- Nochmals so einen Sync machen (es werden leider dadurch Elemente ersetzt), und
- gleich nochmals einen Sync machen! (damit auch Dupletten den Weg nach Outlook finden, da erst jetzt "nosimilar" verwendet wird).

Jetzt ist mal sicher, dass es keine Fehler in den Sync-Felder DB gibt. Ein schnellerer Weg dazu wäre auch, auf dem Reiter "Optionen - Exchange/*.pst" einen neuen Namen für die Sync-DB anzugeben, wie zb: owncloud.mdb

Testen...
- Nun eine Änderung in Outlook, und bei einer anderen Aufgabe in OC machen (da ich nicht weiss, in welche Richtung es nicht klappt ??).
- Sync machen und ganzes Log.txt analysieren und besser zusenden + mitteilen was nicht ging! Ich behandle alle Informationen natürlich vertraulich.

Da bei meinen Tests alles richtig funktioniert, habe ich momentan noch keine Ahnung, warum es hier nicht gehen sollte.
- Evtl. spinnt was mit dem ETAG (<getetag>) in OwnCloud. Dh. das ETAG wird immer in OC, evtl. durch einen anderen Client, verändert, wodurch die OC-Aufgabe die OL-Aufgabe überschreibt.
- Evtl. gibt es ein Outlook-Suchaddin, welches nach einer Änderung die Elemente nochmals nachändert, wodurch diese immer wieder hochgeladen werden (was aber mit "older" zu keinen Problemen führen sollte, siehe anschliessend..)


Erklärungen:

Mit der Einstellung "older" gewinnt bei beidseitiger Änderung automatisch das Serverelement. Es wird hier nur geschaut, ob sich was verändert hat (und die Änderungszeiten ignoriert).

((Es hat Pseudo LAST-MODIFIED im Log.txt kurz vor END:VTODO, welche die aktuelle Zeit wiedergeben = ignorieren.
  Im Log: --> Found changed: ... muss hochgeladen werden
              --> Not Found:        ... muss heruntergeladen/ersetzt werden ))


Mit: caldav deleted remove singletasks nosimilar organizer multiget older etag href no_auth carddav singlecontacts debug
wird die Sync-Richtung bei beidseitiger Änderung abgefragt!


Nebenbei, mit: caldav deleted remove tasks nosimilar organizer multiget href no_auth carddav singlecontacts debug
würde nach den Änderungszeiten synchronisiert (also ohne "older" und nur mit "tasks"). Aber da gewisse CalDAV-Clients die Änderungszeiten FALSCH oder NICHT per LAST-MODIFIED in die Elemente einbetten, ist dies nicht die Standardeinstellung für OwnCloud (Andere Weblösungen kontrollieren/setzen selbst das LAST-MODIFIED).

Offline

 

#5 2014-07-12 16:03:36

yxlan
New member
Registered: 2014-06-21
Posts: 3

Re: Outlook Sync mit owncloud - Löschungen sind nach dem nächsten Sync wieder da

Hallo Roland,

ich habe CalDAV auf meinem Android Einsatz. Owncloud selbst verwende ich nur zum Syncen. Um den Einfluß von CalDAV auszuschalten, habe ich das automatische Syncen dort ausgeschaltet.

Dann owncloud.mdb alsSync DB gesetzt

"debug" bei den Parametern gesetzt

(outlook.pst gesichert, ich hatte schon massiv bei zig Tasks den Termin geändert und etliche gelöscht)

Eine Aufgabe in OL Text Beschreibung geändert, eine Aufgabe von heute auf morgen geschoben.

In OC neuen Termin erstellt. Termin einer Aufgabe geändert.

Start Sync ...

gelöschte Task-Dubletten sind wieder da, das Datum der Task ist wieder alt (d.h. vom Server)

Task mit verändertem Text ist noch korrekt da, Task mit neuem Datum "morgen" ist auch noch korrekt da.

Der neue Test-Terminist auch korrekt da. Log habe ich als #1 gesichert und dann in iCal4OL gelöscht.

Jetzt ist eigentlich der Zustand da den Du haben wolltest.

Also owncloud2.mdb alsSync-DB gesetzt.

Bei Test-Termin Text geändert. Bei Task Termin geändert. (OL)

neuen Termin erstellt. Bei schon in OL geändertem Test-Termin Titel geändert. (OC)


2. Sync ...

läuft erst, tut dann lange nichts Sichtbares, CPU geht hoch, Anwendung regiert auch nicht, scheint aber trotzdem etwas zu tun, die Zahlen in der Anzeige verändern sich ab und zu noch ... Prozess scheint aber eine CPU komplett in Beschlag zu nehmen ... kommt irgendwann zum Ende. Log als #2 gesichert.

Alter Test-Termin gedoppelt.Viele Aufgaben scheinen sich weiter durch Dubletten vermehrt zu haben. Task mit neuem Termin aber verschwunden. Serientermin-Task mit verändertem Text ist jetzt 2 mal als Serientermin und einmal als Einzeltermin vorhanden. 

Aktuelle Zählungen

"andrena" 19/8 (Serientermine, Einzeltermine)

"Bier brauen" 6 Einzeltermine

"GI-Publikationsportal" 4 Einzeltermine

Ohne jede Veränderung (es können - warum auch immer doch wenige Änderungen von Smartphone reingekommen sein -) jetzt noch ein Sync.

3. Sync

Wieder sehr viel CPU ...

Log als #3 gespeichert und dann gelöscht.

Die Zählungen der Testfälle(s.o.) haben sich nicht verändert.

Die 3 Logs schicke ich Dir per Mail.

Gruß Wolfgang

Offline

 

Board footer