Forum for iCal4OL, Print4OL and ICS4OL

Exchange of experiences / Erfahrungsaustausch / Get Help

You are not logged in.

Announcement

Verkauf von iCal4OL an Neukunden ist eingestellt! Keine Demo mehr verfügbar..
Diese Seite ist ausschliesslich für Kunden.
The selling of iCal4OL has ended! No trial available anymore..
This site is exclusively for customers.

iCal4OL Version 2.17.1 is now available. See Announcements / Ankündigungen


#1 2014-07-07 07:56:37

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1521

iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

1)      Gibt es einen Leitfaden, welches Protokoll mit welcher Serverlösung am besten funktioniert (hier: Horde 5.1.6)?

Meine Idee war, CalDav für Kalender und Aufgaben, CardDav für Kontakte, da hier m.W. nur Deltas gesynct werden, anders als bei iCal/.ics
Aber soweit ich auf der Website gelesen habe, wird immer alles gesynct und „nur“ nachträglich das überflüssige gelöscht?!

Natürlich nur Delta bei CalDAV/CardDAV!

2)      Die URL:
Wie ist eigentlich die URL (bei CalDAV und Co.) aufgebaut? Was ist Pflicht, was ist redundant?
Lt. Hetzner Webmail:
CalDAV-Abonnement-Adresse ­ Diesen Kalender mit einem anderen Kalenderprogamm abonnieren
https://webmail.your-server.de/rpc/cale … fIvMkHAcg8
CalDAV-Konto-Adresse ­ Alle Ihre Kalender mit einem anderen Kalenderprogamm abonnieren
https://webmail.your-server.de/rpc/prin … mpirius.de
WebDAV/ICS-Abonnement-Adresse ­ Diesen Kalender mit einem anderen Kalenderprogamm abonnieren
https://webmail.your-server.de/rpc/kron … kHAcg8.ics

Sie hatten in einer Mail geschrieben, dass
Im Assistenten [Andere] auf dem Reiter "Wer" ist schätzungsweise (Horde 5.1.3?!)  als URL nötig: https://webmail.your-server.de/rpc.php
wäre.
Wie kommt man darauf? Scheinbar erkennt „jemand“ automatisch, dass man einen calendar mit einem angegebenen User abonnieren möchte. Wie errät er aber die kryptische Buchstabenfolge? Was wäre, wenn man mehrere Kalender hätte?

Weiter unten erklärt.

Im Forum steht zu Horde bzw. Kronolith zwar auch was (http://ical.gutentag.ch/forum/viewtopic.php?id=67), aber eben schon aus 2008. Wie aktuell ist das? Welche Kronolith-Version verbirgt sich hinter Horde 5.1.6?

Bezieht sich logischerweise auf ältere Horde-Versionen! Nicht relevant!

Die Beispiel horde.ini unterscheidet sich derart stark von der jetzigen Default.ini, so dass das (mir) auch nicht wirklich weiterhilft.

3)      Ich habe mehrere Alias-Mailadressen. Muss ich diese verwenden, oder die Mailadresse, mit der ich Mails hauptsächlich empfange (und versende)?



Email mit Speziallink gemailed..
Andere Leser: Zuerst Version 2.13.7 erneut(!) herunterladen und darüber installieren.
Um ganz frisch zu beginnen, kann die bisherige Version vollständig per silent-deinstall entfernt werden, siehe http://ical.gutentag.ch/faq.html#F25

Da scheinbar Hetzner einen "mod_rewrite" für CalDAV aktiviert hat, benötigte es eine Anpassung von iCal4OL, damit der Assistent [Andere] auf dem Reiter "Wer" hoffentlich funktioniert.
/rpc.php  ist halt seit jeher der Horde-Andockpunkt zur Synchronisation. iCal4OL erkennt daran Horde.. aber nun neu auch an /rpc/


0) Zuerst die Outlook-Empfehlungen von der FAQ durchführen - LESEN: http://ical.gutentag.ch/faq.html#F18
ScanPST.exe unbedingt durchführen (selbst googlen)! Exchange und auch Outlook 2013 hinterlassen häufig defekte Elemente, welche den Sync stören können (hängen/Abbrüche).
Auch den OL-Ordner "Gelöschte Elemente" leeren gehen.


Danach sollten Sie ZUERST folgende optimale Einstellungen in Default.ini(!) machen.
Default.ini ist nunmal der "Anker"... sonst siehe Startparameter: http://ical.gutentag.ch/documentation.html#D1
In Default.ini sollte der eigene Kalender-, eigene Aufgaben- und alle Kontakte-Syncs definiert werden (geschieht durch die Assistenten... dazu später).

1) Falls Office 2013 32-bittig ist: Reiter "Optionen - RDO/Divers": [X] Nur RDO (....) aktivieren.
Sonst für Office 2013(!) auf [X] Abschalten RDO/Redemption.. belassen.
Allfällige Zugriffwarnungen von Outlook, siehe FAQ oder http://ical.gutentag.ch/support.html

2) Reiter "Optionen - Exchange/*.pst": Falls nicht die OL-Standardstruktur (Eigenes Postfach) gesynct werden soll, muss zusätzlich aktiviert werden:
[X] Scanne auch nach öffentlichen Exchange Ordnern oder eingebundenen *.PST-Dateien ... gleich starten lassen.

2b) [X] Überwache gelöschte Termine und Aufgaben... nötig für Office 2013 (und Exchange).
2c) [X] Überwache gelöschte Kontakte... dito

3) Reiter "Optionen - HTTP_DLL": [X] Verwende LibCurl.dll anstelle WinXXXX.dll, siehe auch FAQ und Beispielskonfiguration (iCloud/CalDAV) auf FAQ.
3b) Wegen dem Hetzner mod_rewrite, bin ich nicht sicher ob später der Assistent funktioniert.
Deshalb vorübergehend hier auch [X] Debug ankreuzen, damit der ganze HTTP-Verkehr im Log.txt aufgezeichnet wird.

4) Default.ini speichern

5) Reiter "Wer", Assistent [Andere] starten.
    URL Hetzner: https://webmail.your-server.de/rpc/
    (URL für normales Horde wäre zb. https://webmail.your-server.de/rpc.php/)
    Login/PW ... weiss nicht, was da Horde/Hetzner will, schätzungsweise gleich wie fürs Webinterface.
    Nötige Einstellungen machen und den Assistenten starten.

6) Läuft dieser automatisch Assistent nicht durch (Subfenster sollte(n) kommen zur Detailkonfiguration der Kalender/Aufgaben, und später für Kontakte),
Log.txt als Anhang zumailen, siehe meine Emailadresse auf www.gutentag.ch  (Log.txt zb. von Reiter "Starten" oder von START - Alle Programme - iCal4OL).
Idealerweise mir auch einen Testaccount zur Verfügung stellen. Evtl. gibt es bei Hetzner durch den mod_rewrite ein Problem!
==> Nicht auf den manuellen Assistent ausweichen. Der automatische Assistent SOLLTE funktionieren oder zum Funktionieren gebracht werden.

7) Läuft der automatische Assistent durch, zuerst [ ] Debug wieder deaktivieren gehen, und evtl. den Assistenten nochmals durchlaufen lassen, damit dieses Flag in allfälligen verhängten *.ini (für weitere Kalender-Syncs = Delegations, auf Reiter "Starten" verhängt) auch zurückgesetzt wird. Siehe dazu unbedingt: http://ical.gutentag.ch/faq.html#F1
Der Assistent sollte immer wieder dann aufgerufen werden, wenn was in Horde geändert wurde (neuer Ordner für Kalender erstellt, evtl. auch neue Freigaben von anderem User, etc.)

8) Auf den Reiter "Kontakte" gehen und CardDAV-Fenster aufrufen.
Einzeln (evtl. hat es mehrere Einträge) die Kontakte-Sync-Einstellungen überprüfen und testen.
Evtl. die OL-Ordner anders zuordnen. Aber aufpassen: Es darf nicht EIN Outlook-Ordner mit unterschiedlichen Server-Collections synchronisiert werden, oder Sie filtern per Kategorie (siehe Online-Dok).
Danach auch noch ankreuzen, dass dieser Sync mit dem Termin/Aufgaben-Sync gestartet werden soll. "Jedes sechste Mal" ist nur beim Hintergrund-Sync aktiv (und nicht bei manuell angestossenem Sync).

9) Reiter "Wer":
Optimal ist im BENUTZERNAME der Benutzername des Outlook-Standard-Emailkontos (falls Feld leer ist, kann dieses mit Doppelklick ins Feld geholt werden).
Als EMAILADRESSE hier die Standard-Emailadresse von Horde eintragen gehen. Das Feld sollte aber bereits automatisch richtig gefüllt worden sein.
Diese beiden Felder sind für die Attendee/Teilnehmer-Zuordnung, um erkennen zu können, ob empfangene oder gesendete Einladung.

10) Angaben über den Hintergrund-Sync siehe zb: http://ical.gutentag.ch/Outlook-iCloud- … al4OL.html ganz unten.
Übersicht über die Möglichkeiten siehe http://ical.gutentag.ch/faq.html#F9

11) Erklärungen zu CalDAV-Flags siehe http://ical.gutentag.ch/forum/viewtopic.php?id=28

Last edited by Roland (2014-07-07 08:23:12)

Online

 

#2 2014-07-09 01:46:30

Bogi30
New member
Registered: 2014-07-08
Posts: 9

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

Zunächst mal vielen Dank für die neue Version, die den mod_rewrite von Hetzer erkennt!

Mit der vorherigen Version zeigte der Assistent noch drei Zeilen. Die erste Zeile war noch korrekt, aber die zweite Zeile (Aufgaben) ließ auf der rechten Seite nicht zu, einen Aufgabenordner aus der Drop-Down-Liste auszuwählen.

Aber als nicht-Experte bzgl. iCal4OL habe ich nichtmal erkannt, dass hier was falsch läuft ...

Mit der neuen Version läuft der Assistent und präsentiert zwei plausible Zeilen:
1) Die URL für den Kalender und
2) einen Text "Aufgabenliste" von ... nur mit oberem Pfad
und weist zwei Outlook-Ordner korrekt zu.

Und wenn ich die FAQs bisher richtig gelesen und interpretiert habe, konfiguriert man CardDav auf einem Reiter weiter hinten. Das ging nun offenbar auch korrekt, anders als in der vorherigen Version, wo der Assistent in einer dritten Zeile sogar direkt anbot, die Kontakte zu syncen.

Soweit, so gut!


Was mich nun aber noch "bewegt":
1)
An einer Stelle habe ich gelesen, dass man pro ini nur einen Export/Import-Vorgang konfigurieren kann/soll.

Mit der Assistentenkonfig. habe ich nun aber nur eine ini-Datei, es werden aber dennoch zwei (bis drei) Sachen gesynct: Kalender, dann Adressen und auch die Aufgaben. Ist das nun falsch? Zumindest stürzt das Programm nach dem Sync ab, wenn auch nicht immer.

2)
Wenn der Sync läuft, sieht man die Einträge hochzählen:
Gelesen, Übergangen, Gelöscht, Importiert und eine zweite Zeile
Gelesen, Übergangen, Ex.Gelöschte, Exportiert

Was das genau bedeutet, ist mir nicht klar. Ich kann absolut auch keine 1:1-Beziehung zu den Einträgen im Log herstellen. Auch ist nicht klar, was gerade gesynct wird (Aufgaben, Kalender, Kontakte), auch wenn der Button darüber bei CardDav wechselt. Zwischenzeitlich geht der Counter auch wieder auf Null.

So kann ich leider nicht nachvollziehen, was das Programm macht, ob es richtig ist usw. Eine Idee wäre, dass man eine Art Summary-Logfile je Sync-Vorgang sieht, z.B.:
Kalender-Sync: a gelesen, b ..., c ..., d ...
Nicht überschreiben dieser Zeile sondern:
Kalender-Sync Kalender 2: a gelesen, b ..., c ..., d ... (oder was auch immer dazu führt, dass der Zähler zwischendurch auf 0 gestellt wird)
Kalender-Sync Phase 2: ...

Es ist für mich natürlich schwierig, einen Vorschlag zu machen, weil ich nicht im Detail verstehe, was hinter den Kulissen passiert ...

3)
Die Kriterien, anhand derer iCal4OL erkennt, ob ein Datensatz hier oder dort zuletzt geändert wurde und wohin der Sync gehen muss, sind mir ziemlich unklar. Es gibt hier "Zauberwörter" (Kennung genannt), die wohl auch automagisch ermittelt werden. Im Forum stehen vereinzelt Meldungen, dass dieses oder jenes Wort erforderlich war, damit "es" funktioniert.
Woher soll man wissen, dass hier oder da was schief läuft? (siehe auch 2).

Bitte nicht als Kritik verstehen, ich bin leider nur unwissend ... :-)

Gruß
Bogi30

Offline

 

#3 2014-07-09 08:31:24

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1521

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

1)
Es ist nur eine Kalender(!)-Synchronisation pro *.ini möglich!
Zusätzliche eigene Kalender können in Horde definiert werden. Zudem können delegierte, freigegebene Kalender anderer Horde-Benutzer synchronisiert werden. Diese benötigen weitere *.ini, welche automatisch durch den Assistenten generiert werden.

(Genau EIN Aufgaben-Sync kann zusätzlich zu einem Kalender-Sync pro *.ini definiert werden, siehe Flag "tasks=<GUID>" im Feld "Kennung:")
(Mehrere Kontakte-Syncs können aber direkt in Default.ini konfiguriert werden. Normalerweise ist das ok, sofern EIN Outlook-Ordner mit genau EINEM Server-Ordner synchronisiert wird. Es gäbe aber die Möglichkeit in einer weiteren *.ini den GLEICHEN Outlook-Ordner mit einem ZWEITEN Server-Ordner zu synchronisieren, wobei auf dem Reiter "Optionen - Exchange/*.pst" eine (andere) Sync-Felder DB eingetragen werden müsste, um die Sync-Felder abzutrennen! Zb: Zweite.mdb)


2)
Hauptsache es bewegt sich was ;-)
Im Log.txt steht dann das effektive Resultat.

Zudem kann auf dem Reiter "Starten" ein Splash-Screen aktiviert werden, um neue oder geänderte Termine+Aufgaben während dem Download/Import nach Outlook anzuzeigen:
[X] Fenster mit durch Import veränderten Termine & Aufgaben anzeigen
Das gilt also nicht für Kontakte... und auch nicht für den Upload (was meistens nicht relevant ist, da ja in Outlook gearbeitet wird)!
==> Um dies für den Upload zu aktivieren, gäbe es das Flag "splash", welches zusätzlich ins Feld "Kennung:" auf dem Reiter "1. Wie" eingetragen werden müsste.


3)
Flags sind hier erklärt: http://ical.gutentag.ch/forum/viewtopic.php?id=28
iCal4OL ermittelt per Assistent automatisch die "wahrscheinlich" beste Sync-Variante für eine Weblösung.
Das kommt daher, weil die meisten CalDAV-Server nur einen Subset der Sync-Möglichkeiten anbieten, und zudem häufig ein paar wichtige Details NICHT unterstützen (oder falsch beim Autodetect proklamieren).

Wie auf oberem Link ersichtlich (und Flags erklärt!), ist die beste Einstellung für den ersten Sync mit Horde ab 5.1.3:
caldav deleted remove firstsimilar organizer multiget older no_auth carddav singlecontacts horde +zB: tasks=ETE6z_46CbDG0IX-_c-wRQ6

- Bei "older" werden die Änderungszeiten der Termine & Aufgaben ("carddav singlecontacts" macht dies für Kontakte) ignoriert und nur nach ETAG synchronisiert (ob sich das Element geändert hat oder nicht). Da gewisse CalDAV-Clients die Änderungszeiten nicht immer eintragen, ist dies für Horde nötig. LAST-MODIFIED wird von Horde nicht überwacht, aber von anderen Lösungen schon (Im Log.txt gibt es einen Pseudoeintrag LAST-MODIFIED=<Jetzt> in diesem Falle).

==> Wird ein Element beidseitig verändert, gewinnt hier das Serverelement! Dies kann mit dem zusätzlichen Flag "etag" verhindert werden (Entspricht der Option "[X] Warnen" im Subfenster des Assistenten). So fragt iCal4OL die Sync-Richtung nach (nicht aktives Fenster unten rechts auf Desktop).

Da die Flags alle im oberen Link erklärt sind (halt auf Englisch), hier nur noch einen Link zum Zeitzonen-Handling (auch auf Englisch): http://ical.gutentag.ch/faq.html#F26


-----


Das Programm stürzt nach dem Sync ab, aber nicht immer ?!

Ich rate ungern....
- gibt es eine Fehlermeldung am Bildschirm, welche?
- gibt es eine Fehlermeldung im Log.txt?

Da Outlook 2013 manchmal nicht ganz stabil bei Exchange-Anbindung ist, müsste ich fast das Resultat eines "iCal4OL DEBUG" -Laufes erhalten, wo der Fehler passiert.
"iCal4OL DEBUG" ist hier erklärt: http://ical.gutentag.ch/support.html
Log.txt und debug.log danach vollständig als Anhang zumailen und nicht im Forum veröffentlichen!
Da das Log.txt gecached ist, kann nur im debug.log der genaue Zeitpunkt des Absturzes (=Element) ermittelt werden. Das Log.txt benötige ich, um die genaue Konfiguration des Syncs zu wissen.

Ein leider häufiges Problem ist auch, dass zu schlaue IT-Supporter Outlook.pst auf einen gemappten Serverpfad verschieben. Das kann nach/wegen Microsoft nicht klappen, und wird leider durch das Laufwerkscaching verschleiert (geht bei sehr kleinen Outlook.pst). MAPI-Zugriffe sind nicht netzwerkkompatibel!

Online

 

#4 2014-07-14 23:24:37

Bogi30
New member
Registered: 2014-07-08
Posts: 9

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

Hallo Herr Scherrer,

leider bin ich nicht so schnell beim Antworten wie Sie ... :-) Zwischenzeitlich hat Hetzner sogar auf 5.2.0 upgedated.

1)
Prinzipiell ist es also ok, wenn man in einer *.ini genau einen Kalender, einmal Aufgaben und einmal Adressen synct. Das ist vollkommen ausreichend. Ich würde nicht unbedingt versuchen, alles technisch machbare auch zu ermöglichen. Für die User ist es IMHO oft einfacher, klare Vorgaben zu machen ... :-) Im Zweifel ist mir eine Fehlermeldung mehr lieber, z.B. "Nur ein Kalender-Ordner kann pro *.ini gesynct werden".

2)
Ja, es bewegt sich was, nur was, kann ich nicht nachvollziehen ... :-)
a) Im Splash-Screen steht bei mir nur selten was
b) Gelesen 99, Übergangen 101 scheint mir etwas fragwürdig ...
c) Falls weniger übergangen wurden als gelesen, dann muss doch etwas mit den nicht übergangenen passiert sein? Bei Import oder gelöscht erscheinen Sie nicht ...
d) Die Begriffe sind (mir persönlich) nicht plastisch genug. Sicher steht es in der Doku, aber hat man die immer "im Kopf"?
Konkret: Sicherlich kann man sich überlegen, was aus Sicht von Outlook "Importiert" bedeutet und was "Exportiert".
Wenn ich mal versuche zu interpretieren:
Gelesen (aus Web), Übergangen, Gelöscht (in OL), Importiert (in OL)
Gelesen (aus OL), Übergangen, Ex. Gelöscht (im Web), Exportiert (ins Web)
Was (mit) nicht klar ist: Warum übergangen? Warum gelöscht? Was importiert/exportiert (Inserts oder Updates)?

Warum gibt es zwei Läufe, wobei die Zahlen des ersten Laufs überschrieben werden? Die erste Zeile wird nach dem zweiten Lauf komplett auf 0 gesetzt.

3)
Danke für die Erklärung.

Zum Absturz:
Bislang habe ich es nur 3x "hinbekommen", iCal4OL zum Abstürzen zu bringen. Eine Fehlermeldung (des Programms) kam nicht, nur von Windows die Meldung, dass das "Programm nicht mehr funktioniert". Ich würde gerne Details liefern, wenn es denn gut reproduzierbar wäre ...

Das mit dem *.PST auf einem Netzwerk-Laufwerk habe ich schon nach Ihrer ersten Aussage abgestellt ...

Zwischenzeitlich habe ich eine m.E. stabile Config gefunden. Evtl. würde ich Ihnen diese gerne zum drüberschauen mailen?! Falls Sie an einem Zugang zum Testen "interessiert" wären ... jederzeit gerne.

Gruß
Marcus Bogenstätter

Offline

 

#5 2014-07-15 00:03:13

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1521

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

1) Pro .ini ist ein Kalender-Sync, ein zusätzlicher(!) Aufgaben-Sync, aber mehrere Kontakte-Sync möglich (da es evtl. ähnlich wie in Exchange auch eine Accounts-Collection hat. Ist so zb. in EGroupware und SOGo).
Die Grundkonfiguration sollte ausschliesslich mit einem Assistenten auf dem Reiter "Wer" gemacht werden! Unterschiede der Assistenten siehe http://ical.gutentag.ch/documentation.html#D18

2) Zähler sind ja eigentlich unwichtig, da iCal4OL normalerweise im Hintergrund läuft, siehe http://ical.gutentag.ch/faq.html#F9 .... und das Flag "splash" habe ich bereits erklärt.
Beispielskonfiguration für CalDAV am Beispiel der iCloud siehe: http://ical.gutentag.ch/Outlook-iCloud- … al4OL.html

Im Log.txt ist dann das Resultat, wo alles aufgeführt wird (Reiter "Start" - [Zeige Log]).
Für Support benötige ich fast immer diese Datei, idealerweise mit vor dem Sync zugefügtem zusätzlichen Flag "debug" ins Feld Kennung.

Noch kurz:
Beim Import/Download: Zuerst werden alle HREF's+ETAG's für die Zeitspanne abgerufen (je nach Abrufart - es gibt ca. 6 Verschiedene!), und die bestimmt, welche Detailangaben effektiv vom Server benötigt werden. Danach werden die Zähler zurückgesetzt und effektiv importiert, wobei Serienterminausnahmen auch mitgezählt werden.

Beim Export/Upload: Je nach Konfiguration alle in Outlook enthaltenen Termine der Zeitspanne, evtl. zusätzlich optimiert ab wann geändert, je nach Konfiguration. Gelöschte Elemente (vom Outlookordner "Gelöschte Objekte/Elemente" werden bei "Gelesen" auch mitgezählt. Dieser Ordner sollte von Zeit zu Zeit nach einem Sync geleert werden, da dies die Sync-Dauer verlängert.

3) "Programm funktioniert nicht mehr" ist eigentlich sehr schlimm.
Es könnte am Interface zu Outlook liegen (bisher nur bei älterer Version mit damaliger BETA von Outlook 2013 vorgekommen und geflickt).
iCal4OL Version 2.14.8 (evtl. neu herunterladen und darüber installieren) verwendet eine neuere Version davon (ist nicht von mir = lizenziert = Redemption von dimastr).
ScanPST.exe kann auch etliche Probleme der Outlook.pst flicken, die schlimmere Fehler verursachen (aber nicht immer).

Noch ein Hinweis: iCal4OL unterstützt per EAS (Exchange ActiveSync) eingebundene Profile nicht, wie zb. Outlook 365... Manchmal geht es zwar, evtl. ab und zu eine Duplette. .. Der Ähnlichkeitstest im Assistenten ab zweitem Lauf hier nicht deaktivieren ("[ ] Nur für ersten Sync" dort nicht ankreuzen).

Sie können jederzeit Log.txt oder auch Default.ini (evtl. darin zuerst die PW-Zeilen entfernen) zumailen. Emailadresse siehe www.gutentag.ch
Pfad: %AppData%\iCal4OL\  (in Adresszeile eines Explorerfensters eingeben)
Alle Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Online

 

#6 2014-07-27 10:49:19

Bogi30
New member
Registered: 2014-07-08
Posts: 9

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

Nun habe ich unsere Accounts von den Kürzeln auf volle Namen umgestellt und es scheint, dass Hetzner/Horde/Kronolith nun für neu angelegte Benutzer die URL wieder geändert hat. Sie lautet nun:
https://webmail.your-server.de/rpc/cale … inname.de/

Ich nehme an, dass iCal4OL damit sicher zurechtkommen würde.

Allerdings ließ sich das Prg. nach der Umstellung nicht mehr starten (Das Programm spuckte ziemlich wilde Fehler aus, an die ich mich aber leider nicht mehr erinnere).

Ich vermutete zuerst, weil es sich mit dem alten (gelöschten) Login nicht mehr anmelden konnte. Daraufhin habe ich die Default.ini weggemoved, aber das gleiche Bild. Zwischenzeitlich habe ich im Outlook entdeckt, dass dort von Sync-Problemen die Rede ist wegen eines korrupten Ordners. Diesen habe ich nun gelöscht und neu angelegt.

Und als ich nun iCal4OL starten wollte, ... hieß es "Version abgelaufen" :-(

Könnten Sie mir bitte nochmal eine Version zur Verfügung stellen?

(Inzw. zweifle ich aber fast an, ob ich mit OL2013 und IMAP jemals glücklich werden kann, weil die Synchronisation des Posteingangs teils 12 h verzögert passiert. Mein Handy zeigt den Posteingang schon lang an, nur OL sieht auch trotz manuell angeklicktem "Senden/Empfangen" nichts. Ich hoffe, der eine korrupte Ordner war schuld ...)

Offline

 

#7 2014-07-27 11:09:21

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1521

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

Mit Outlook 2013 wird man nur selten mit IMAP glücklich wink
Es benötigt sogenannte XList-Unterstützung, und da hapert es bei einigen Providern..

Demo ist unterwegs.

Online

 

#8 2014-07-27 11:20:31

Bogi30
New member
Registered: 2014-07-08
Posts: 9

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

Danke für die neue Version. Nun habe ich die FM mal kopiert:
---------------------------
iCal4OL
---------------------------
Error (-2147221241)
Error in IMsgStore::OpenEntry - 0x00000000C7F137E8668CF2409E03B3F365392E5982810000: MAPI_E_INVALID_ENTRYID
ulVersion: 0
Component: Outlook-Datendatei
ulLowLevelError: 0
ulContext: 805897985
RDOiCal4OL.RDOFolder2
---------------------------
OK   
---------------------------

Ich werde mal wieder scanpst.exe probieren ...

Offline

 

#9 2014-07-27 11:32:37

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1521

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

Genau - da ist was in der OST defekt!

RDO ist da kritischer als Outlook.exe, welches häufig Fehler einfach ignoriert.

%AppData%\iCal4OL\Default.ini sonst nochmals wegkopieren, oder darin in Notepad.exe nach OnlyRDO=1 suchen und auf 0 setzen.

Online

 

#10 2014-07-28 08:29:08

Bogi30
New member
Registered: 2014-07-08
Posts: 9

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

Mehrfaches scanpst auf die OST Datei korrigiert mehrfach das OST-File. Komisch, wie Outlook überhaupt funktionieren kann, mit einer defekten OST.

Meine Sync-Probleme bleiben. Wenn nicht mit diesem Ordner, dann mit anderen Einzelmails.

Nun habe ich den Assistenten auf Basis der alten-neuen Default.ini nochmal durchgeführt, d.h. ich hatte die mbo@domain.de durch bogen...@domain.de ersetzt.
Nun bekomme ich:

---------------------------
iCal4OL
---------------------------
CRITICAL ERROR SERVER ERROR 500 Internal Server Error
---------------------------
OK   
---------------------------

Das scheint daher zu kommen, dass standardmäßig der falsche Kalender ausgewählt wurde (ein geteilter Kalender eines Kollegen, der nur RO-Rechte hat).

Last edited by Bogi30 (2014-07-28 08:41:47)

Offline

 

#11 2014-07-28 08:44:21

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1521

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

HTTP 500 ist ein Serverfehler, also von Hetzner!

Aber ich denke, die URL ist schlichtweg falsch, und leider kommt dann kein "HTTP 404 Not found", wegen was auch immer (SabreDAV).

==> Immer den Assistenten [Andere] zur Konfiguration verwenden.

Online

 

#12 2014-07-28 08:47:13

Bogi30
New member
Registered: 2014-07-08
Posts: 9

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

Aber stetig scheint die Veränderung bei Horde/Hetzner zu sein:
Tasks haben nun eine andere URL.

https://webmail.your-server.de/rpc/cale … domain.de/
https://webmail.your-server.de/rpc/cale … domain.de/

Daraus macht iCal4OL folgende Zeile:
iUserID=caldav deleted remove tasks=/tasks~bogens...@domain.de firstsimilar organizer multiget older no_auth carddav singlecontacts horde etag

Das produziert einen http-404 not found.

Kann ich das "tasks=" gefahrlos weglassen?

Offline

 

#13 2014-07-28 08:53:39

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1521

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

Zeile anpassen auf:

iUserID=caldav deleted remove tasks=~bogens...@domain.de firstsimilar organizer multiget older no_auth carddav singlecontacts horde etag

Muss schauen, weshalb das nicht mehr korrekt gesetzt wird.

[Update]
Im Testaccount funktioniert es...
Evtl. manuell die KENNUNG geändert?!
Sonst die ganze URL per Email mitteilen..

Last edited by Roland (2014-07-28 09:04:34)

Online

 

#14 2014-07-28 14:34:03

Bogi30
New member
Registered: 2014-07-08
Posts: 9

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

Das mit der Anpassung der URL hat geklappt! Vielen Dank.

Nun habe ich also schonmal Kalender und Tasks sauber. Aber irgendwie muss ich mit den Kontakten wohl noch was machen ...

Hier scheint das Feld-Mapping nicht zu klappen, es gehen einige Infos verloren. Beim Bearbeiten eines Kontakts in der Weboberfläche sagt "er" Unbekannte Zeitzone "--".

Aber das werde ich mal in Ruhe machen, jetzt muss ich erstmal bestellen ...

Last edited by Bogi30 (2014-07-28 14:34:57)

Offline

 

#15 2014-07-28 17:05:19

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1521

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

Nur gerade die (neue) Timezone lässt sich zusätzlich synchronisieren.
Ist zwar ein sehr ungewöhnliches Feld, aber es wird nun in die Notizen eingetragen, damit es beim Hochladen nicht geleert wird.
Version 2.14.8 wurde erneuert..

Viele Felder lassen sich weder downloaden noch uploaden. Das ist eine Einschränkung von Horde.. !!
Also mal alle Felder in neuem Horde-Kontakt füllen und synchronisieren. So sehen Sie was ankommt und was hochladbar ist.

Online

 

#16 2014-07-29 14:14:02

Bogi30
New member
Registered: 2014-07-08
Posts: 9

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

Mein Plan war ja, EAS komplett wegzulassen. Für den Sync mit Outlook hatte ich eben iCal4OL vorgesehen, für den Sync mit Android DAVdroid. Ich bekomme nun laufend Update-Mails mit folgendem Inhalt:

Bogen... M. wishes to make you aware of "Live Migration ABC blabla".

Attached is an iCalendar file with more information about the event. If your mail client supports iTip requests you can use this file to easily update your local copy of the event.
If your email client doesn't support iTip requests you can use the following links to: accept, accept tentatively or decline the event.

Das kommt wohl nicht von iCal4OL?

Offline

 

#17 2014-07-29 14:30:26

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1521

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

Sind das SPAM-Mails oder Termin-Einladungen, welche von Horde verschickt werden?

Gibt es so einen Termin in Horde? Könnte ja auch ein Autofeature von Hetzner sein, Email-Termineinladungen "erneut" zu senden?!


Falls es Email-Termineinladungen sind, mal probieren, ob das Flag "client" hilft (ins Feld KENNUNG auf Reiter "1. Wie" zusätzlich eintragen).
Das Flag "client" setzt dann "SCHEDULE-AGENT=CLIENT" in die Teilnehmerzeilen (ATTENDEE..) mitrein.
Dies ist eine zusätzliche CalDAV-Spezifikation (zb. iCloud unterstützt das), welche die CalDAV-Weblösung anweist, beim Hochladen KEINE Email-Termineinladung zu senden.
Also etwas an diesem Termin in Outlook(!) ändern wie zb. die Kategorie oder Notiz, und nochmals synchronisieren, zum Schauen ob so abstellbar.
Sonst im WebInterface von Horde schauen, ob sich das abstellen lässt..

Es gäbe auch die Möglichkeit, keine Teilnehmerdaten bei Einladungen hochzuladen.
Entweder per zusätzlichen Flags "no_att bodyAtt" oder
auf Reiter "1.2 Mehr - Export" per "[X] Terminteilnehmer unterdrücken.." (ausgeblendete Reiter unten auf "1. Wie" aktivieren).

Wichtig ist halt auch, dass die Emailadresse auf Reiter "Wer" zu Hetzner/Horde gehört.
Der Benutzername sollte in diesem Falle gleich Benutzername der Outlook-Standard-Emailadresse sein.

Last edited by Roland (2014-07-30 02:34:10)

Online

 

#18 2014-07-30 13:54:39

Bogi30
New member
Registered: 2014-07-08
Posts: 9

Re: iCal4OL-Konfiguration mit Horde 5.1.6 / 5.2.0 von Hetzner

Danke für Ihre Antworten!

Zwischenzeitlich weiß ich es definitiv: Es sind die automatischen Benachrichtigungen von Kronolith/Hetzner. Allerdings kann Outlook damit "relativ wenig" anfangen, es ist wie ein Fremdkörper: Eine Mail mit Hyperlinks für "teilnehmen", "ablehnen", "mit Vorbehalt". Die Mails kommen "alle Nase lang", in der ics-Datei steht auch bei Fremdterminen als Organizer mein Name drin ... Und man bekommt immer den gleichen Text: "Nachname Vorname möchte Sie auf folgenden Termin aufmerksam machen", egal, ob es ein neuer Termin ist, oder etwas geändert wurde oder oder.

Diese Mails lassen sich nicht abstellen. Selbst wenn sämtliche Benachrichtigungen ausgeschalten sind, kommen sie.

Das Hauptproblem ist m.E., dass Kronolith quasi für eine Doppelverarbeitung sorgt:
selbst, wenn ich nicht online bin, verarbeitet Kronolith den per Mail eingehenden Termin und erzeugt zusätzlich diese neue Mail. Falls man auf "annehmen" in dieser neuen/zusätzlichen Mail klickt, ändert man offenbar den Termin und ALLE Teilnehmer erhalten wiederum von Kronolith Updates zu diesem Termin.

Meine Versuche mit Kronolith begrabe ich nun definitiv. Nächster "Wurf" ist Owncloud auf einem QNAP NAS. Das ist unabhängig von den IMAP Mails.

Übrigens: Terminanfragen von Extern mit Exchange dahinter werden von Hetzner/Horde komplett verstümmelt, wenn man sie per EAS synct. Per IMAP hingegen sehen diese gleichen Termine/Mails hingegen optimal aus.

Offline

 

Board footer