Forum for iCal4OL, Print4OL and ICS4OL

Exchange of experiences / Erfahrungsaustausch / Get Help

You are not logged in.

Announcement

Verkauf von iCal4OL an Neukunden ist eingestellt! Keine Demo mehr verfügbar..
Diese Seite ist ausschliesslich für Kunden, welche auch noch zusätzliche Lizenzen kaufen können.
The selling of iCal4OL has ended! No trial available anymore..
This site is exclusively for customers, which may still want to buy additional licenses.

iCal4OL Version 2.16.6 is now available. See Announcements / Ankündigungen


#1 2015-04-01 19:07:53

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1516

Outlok 365 und Outlook.com

Auf http://ical.gutentag.ch/download.html schreiben Sie:
Outlook 365 und Outlook.com werden NICHT unterstützt!
Kommende OS-/Office-Versionen funktionieren evtl. nicht..  Dies hängt von Microsoft ab!

Nun, ich kann Ihnen nach der Umstellung unserer Firma von internen Exchange Servern nach Office 365 folgendes mitteilen:

Bislang funktioniert alles einwandfrei. Ausgangslage ist aber:

Lokaler Outlook Client. Nur der Exchange Server wurde in die Cloud migriert.

Ich war mir nicht sicher, ob Sie den Vorbehalt machen, weil Sie nicht über Test- Ressourcen verfügen und habe mir gedacht, dass Sie dies vielleicht interessieren könnte.

Meine Umgebung:
Firma: Outlook an Office 365
Private: OwnCloud 7


Outlook 365 kann per EAS (Exchange ActiveSync) oder per HEX (Hosted Exchange) angebunden werden.
Mit HEX sind Sie auf der sicheren Seite.

Es gibt aber auch C2R (Click to Run) Outlook-Installationen, welche problematisch für iCal4OL sind. Schätzungsweise kann es mit 32-bittigem C2R und "Nur RDO" klappen, aber dazu muss vorgängig die Default.ini (http://ical.gutentag.ch/Default.ini) unter %AppData%\iCal4OL\ reinkopiert werden, damit direkt per RDO (Remote Data Object) ohne Outlook.exe auf das Profil zugegriffen wird.


Das Problem ist EAS (was auch Outlook.com verwendet) , wo gewisse Änderungen es nicht dorthin schaffen.
Ich hörte von Kontakt-Änderungen, die dann nicht auf Outlook.com erscheinen.
Weiss aber nicht, ob der Re-Sync von EAS dies lösen könnte, da ich kein Geld (und Zeit) investieren möchte wink
Denn jedes Smartphone und auch jede OL-Version unterstützt EAS (gratis Addin bei Outlook < 2013).

Grundsätzlich ist das Problem Outlook: Falls zu beschäftigt, werden gewisse EVENTs nicht gefeuert... das Objektmodell ist schlichtweg unterirdisch, weshalb iCal4OL keine EVENTs benutzt.

Es ist zZ. unklar, wielange noch die 32-bittige Schnittstelle bei Office 64-bit unterstützt wird. Da iCal4OL nunmal 32-bittig ist, und ein Upgrade, da VB6, auf 64-bit unmöglich ist, ist das so geschrieben.

Die Stellungsnahme von MS ist: 32-bittige Programme werden bis 2024 unterstützt.

Evtl. ist Windows 10 die letzte Version, welche somit funktioniert, aber für die kommenden Office-Versionen ist dies unklar, aber sollte eigentlich noch für nächste Office-Version möglich sein, da der Exchange-Client (sowas gibt es separat) zurzeit auch nur 32-bittig ist.

Offline

 

Board footer