Forum for iCal4OL, Print4OL and ICS4OL

Exchange of experiences / Erfahrungsaustausch / Get Help

You are not logged in.

Announcement

Verkauf von iCal4OL an Neukunden ist eingestellt! Keine Demo mehr verfügbar..
Diese Seite ist ausschliesslich für Kunden, welche auch noch zusätzliche Lizenzen kaufen können.
The selling of iCal4OL has ended! No trial available anymore..
This site is exclusively for customers, which can still buy additional licenses.

iCal4OL Version 2.17.0 is now available. See Announcements / Ankündigungen


#1 2015-11-12 02:10:30

alponaut
New member
Registered: 2015-11-12
Posts: 1

1 kalender und mehrere Aufgaben-Ordner aus Outlook syncen

Es läuft schon mal prima, 1 Kalender + 1 Aufgaben-Ordner auf eine Synology zu bringen. Wie ist es in ical4OL zu bewerkstelligen, zusätzlich 2 weitere Aufgaben-Ordner in entsprechende Ordner zu synchronisieren?

Ich denke, man braucht eine zusätzliche .ini-Datei dafür - aber es gelingt mir nicht, Aufgaben zu synchronsieren, ohne nicht auch noch zwei zusätzliche (nicht benötigte) Kalender anzulegen. Anscheinend sind die Aufgaben nur ein Zusatzfeature wenn Kalendereinträge verarbeitet werden, oder?

Ebenso hätte ich mehrere Adressordner zu synchronsieren.

Ein Tipp wäre toll, vielen Dank!

Offline

 

#2 2015-11-12 03:00:24

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1520

Re: 1 kalender und mehrere Aufgaben-Ordner aus Outlook syncen

.......Abkürzungen hier: OL für Outlook

Ja, Aufgaben können nur zusammen mit Terminen synchronisiert werden (also benötigt es minimal einen leeren OL-Kalender).
Ja, es benötigt mehrere *.ini für die weiteren Aufgaben-Syncs.

Mehrere Kontakt-Sync's können direkt in Default.ini über den Reiter "Kontakte" auf Unterfenster "CardDAV.." definiert werden. Dazu hat es links auf dem Fenster eine Möglichkeit zu [Duplizieren]. Hinterher muss aufgepasst werden, dass sicher die URL und auch der OL-Kontakteordner und die [Authentifikation] richtig gewählt/angepasst werden. Aber erstmal 1) durchführen, damit es in OL und auf der Synology die nötigen Ordner hat. Besser die neuen Kontakte-Syncs erstmal per "[X] Nur Simulation" direkt von diesem Fenster aus starten, und danach das Log.txt anschauen, ob die richtigen Kontakte synchronisiert würden.


1)
Da ich nicht weiss, ob der Assistent mit Ihrer Synology funktioniert, hier eine manuelle Anleitung.
Sie sollten aber zuerst über den Umgang mit mehreren *.ini auf der FAQ lesen: http://ical.gutentag.ch/faq.html#F1

- Direkt in OL weitere Aufgaben-Unterordner (OL Orderliste/ansicht wählen) zufügen.
- Zudem (minimal) einen Kalender-Unterordner zb. "LEER" zufügen.
- Auch gleich nötige weitere Kontakteordner zufügen.
- Entsprechend auch im Admininterface von Synology die nötigen Ordner (Collections) zufügen.
==> Im Prinzip ist alles 1 zu 1, ausser dass der Kalenderordner "LEER" dann ab zweiter *.ini für einen Pseudo-Sync der Termine nötig ist, aber da leer, dies sehr schnell geht. (Falls der Assistent verwendet wird, benötigt es mehrere "leere" OL-Kalenderordner, welche aber durch Anpassung ab zweiter *.ini danach bis auf Einen, wieder gelöscht werden könnten).

2)
Erst jetzt iCal4OL starten.
Sie können per [Speichern unter..] die Default.ini verdoppeln, zb. auf den Namen Zweite.ini
Diese dann laden per [Öffnen/Neu] und nun auf "1. Wie" unbedingt anpassen gehen:
- URL
- OL-Kalenderordner "LEER" wählen.
- OL-Aufgabenordner "Zweiter OL-Aufgabenordner" wählen.
- Unter [Authentifikation] die Credentials (Login/Pw) anpassen gehen.
- Das Feld "Datum und Zeit letzter Lauf.." sollte nun leer sein (sonst Inhalt löschen).
- Das Flag "nosimilar" im Feld "Kennung:" unbedingt auf "firstsimilar" oder "similar" anpassen gehen.
- Besser hier auch erstmal "[X] Nur Simulieren" ankreuzen, damit später (jetzt noch nicht!) getestet werden kann, ob alles ok.
- Auf dem Reiter "Kontakte" definierte CardDAV-Syncs löschen gehen, welche halt von Default.ini stammen (bis auf Erster, welcher nicht löschbar ist).
   Beim ersten Eintrag zur Sicherheit "[X] Nur Simulieren" ankreuzen und logischerweise wegkreuzen "[ ] Automatisch mit Termin-Synchronisation starten"!
- Auf Reiter "Wer" evtl. Email/Benutzername anpassen gehen, falls andere Authentifikation gesetzt wurde (zur Erkennung Teilnehmer/Organizer bei Einladungen).
- Empfehlung: auf Reiter "Optionen - Exchange/*.pst" zb. Zweite.mdb als Sync-DB-Name eintragen gehen.
  Die Stabilität der ADO-JetEngine "leidet" machmal leider bei grossen (Access-)MDB's.
  iCal4OL schreibt/liest darin extrem.. und ein kleiner OS-Hickup könnte ein Problem verursachen.
- Zweite.ini speichern und testen über Reiter "Starten".
- Per [Zeige LOG] überprüfen gehen, ob alles ok (richtige Aufgaben aufgeführt).... Falls ja, die Simulation deaktivieren und Zweite.ini definitiv speichern.

Genau so für Dritte.ini vorgehen. Am Schluss, sofern jede *.ini separat getestet, in Default.ini die weiteren *.ini über Reiter "Starten" verketten gehen.

Hinweise:
- iCal4OL setzt für Synology auf dem Reiter "1. Wie" das Flag "singleget", was leider nicht optimal ist.
  Je nach DSM-Version (evtl. endlich geflickt) funktioniert leider "multiget" nicht korrekt, falls in der Zeitspannenregel auf dem Server keine Elemente sind.
  Dies wäre testbar in Zweiter.ini, da ja keine Termine in zweitem Serverordner (Collection) sind ;-)
  Falls es keinen HTTP 404 -Fehler gibt, ist es in Ihrer DSM-Version geflickt...
  Also per "[X] Nur Simulation" zusätzlich mal austesten, ob "multiget" anstelle "singleget" funktioniert.
- Je nach OL-Version /Exchange ist evtl. die Überwachung auf gelöschte Termine/Aufgaben und Kontakte nötig.
  Siehe Reiter "Optionen - Exchange/*.pst" (funktioniert erst NACH einem Sync).
- Ich rate von Serienaufgaben ab, da Outlook hier fehlerhaft ist!
  Es könnte Dubletten geben, da eine Änderung über OOM (Outlook Object Model) dies manchmal automatisch/fälschlicherweise auslöst!

- Noch ein Link zu einem (relativ alten) Beitrag: http://ical.gutentag.ch/forum/viewtopic.php?id=623

Last edited by Roland (2015-11-12 03:20:03)

Offline

 

Board footer