Forum for iCal4OL, Print4OL and ICS4OL

Exchange of experiences / Erfahrungsaustausch / Get Help

You are not logged in.

Announcement

Verkauf von iCal4OL an Neukunden ist eingestellt! Keine Demo mehr verfügbar..
Diese Seite ist ausschliesslich für Kunden, welche auch noch zusätzliche Lizenzen kaufen können.
The selling of iCal4OL has ended! No trial available anymore..
This site is exclusively for customers, which can still buy additional licenses.

iCal4OL Version 2.17.0 is now available. See Announcements / Ankündigungen


#1 2016-02-22 14:51:13

pima1
New member
Registered: 2016-02-22
Posts: 2

Gelöschte Termine weiterhin im Outlook vorhanden

Hallo,
wir verwenden Windows 7 mit Outlook 2010 - 32 Bit, Exchange 2007 und die iCal4OL Version 2.16.0.
Es werden Termine die in ics Dateien gespeichert sind von iCAL4OL in freigebene Kalender verschiedener Benutzer importiert.
Der import neuer Termine funktioniert. Wenn allerdings Termine gelöscht oder geändert werden bleibt der "alte" Termin im freigegebenen Kalender des Benutzers bestehen? Haben wir etwas falsch eingestellt? Danke für die Hilfe!

Offline

 

#2 2016-02-22 14:58:29

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1520

Re: Gelöschte Termine weiterhin im Outlook vorhanden

Siehe u.a. http://ical.gutentag.ch/documentation.html#O6

Also die drei ersten Optionen (Reiter "Optionen-Import") aktivieren (in jeder *.ini):
[X] eGW/WebDAV: Markiere nicht mehr im Import vorhandene Termine mit <Deleted> während Export/Upload
[X] eGW/WebDAV: Entferne mit <Deleted> marktierte Termine nach dem Export/Upload

[X] Seperat starten gleich nach Import


PS:
- In der Dok steht auch die alternative Lösung "[X] Als read-only abonnieren" (auf Reiter "1. Wie"), welche den Vor- oder Nachteil hat, dass allfällige Outlook-Änderungen zurückgesetzt werden.

- Bei Synchronisation gegen existierende Termine, muss im Feed pro VEVENT ein LAST-MODIFIED vorhanden sein, sonst muss auf Reiter "Was" das "Abonnieren.." gewählt werden , siehe auch http://ical.gutentag.ch/documentation.html#D5

Last edited by Roland (2016-02-22 15:48:51)

Offline

 

#3 2016-02-22 17:29:04

pima1
New member
Registered: 2016-02-22
Posts: 2

Re: Gelöschte Termine weiterhin im Outlook vorhanden

Danke!
Wo finde ich die Einstellung Feed pro VEVENT im Reiter 1.Wie ?
- Bei Synchronisation gegen existierende Termine, muss im Feed pro VEVENT ein LAST-MODIFIED vorhanden sein, sonst muss auf Reiter "Was" das "Abonnieren.." gewählt werden , siehe auch http://ical.gutentag.ch/documentation.html#D5

Offline

 

#4 2016-02-22 18:30:21

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1520

Re: Gelöschte Termine weiterhin im Outlook vorhanden

Wo finde ich die Einstellung Feed pro VEVENT im Reiter 1.Wie ?

Das ist keine Einstellung, sondern eine grundsätzliche nötige Abklärung, wie der Feed (*.ics) daherkommt!

Geben Sie die Feed-Adresse im Browser ein und laden Sie die *.ics auf die Fesplatte, und schauen sich diese mal in einem Texteditor(!) wie Notepad.exe an (Kodierung sollte UTF-8 sein).
- Hat es ein LAST-MODIFIED zwischen BEGIN:VEVENT und END:VEVENT drin?
  a) Ja, dies ist die letzte Änderungszeit des Termines auf dem Server in UTC (GMT) Zeitzone (mit "Z" zuhinterst) - sollte zumindest so gesetzt sein.
- Falls das fehlt, mal schauen wie DTSTAMP darin gesetzt ist.
  a) Entweder ist es die Änderungszeit des Termines (als Ersatz für LAST-MODIFIED), oder
  b) es es genau die Uhrzeit des Downloads,
  c) oder es fehlt.

Reiter "Was":
a) => Es funzt mit "[X] ICAL Datei/Feed einlesen - synchronisieren gegen existierende Einträge"
b) => Es funzt zwar auch mit "[X] ICAL Datei/Feed einlesen - synchronisieren gegen existierende Einträge", aber
         die Termine werden immer in Outlook überschrieben (da DTSTAMP immer aktuelle Uhrzeit).
c) => Es funzt nur mit "[X] ICAL Datei/Feed als Remote Calendar abonnieren"

Alles andere und das GLEICHE siehe Dokumentation (bei zweitem Link beginnen zu lesen...).

Offline

 

#5 2016-02-25 04:44:10

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1520

Re: Gelöschte Termine weiterhin im Outlook vorhanden

Nach Irrwegen und Teamviewer-Session hat sich gezeigt, dass bei eingebundenen (shared) Exchange-Kalendern es einen Bug hat (über Outlook, aber auch über Extended MAPI), wo die EntryID eines Kalenders leicht anders zurückgegeben wird - klar ein MS Bug. Deshalb haben die eGW-Optionen auf Reiter "Optionen - Importfeed" nicht korrekt funktioniert!

iCal4OL 2.16.0 wurde nun geändert und neu kompiliert, und hoffentlich (man weiss ja nie - 92 Zeichen - davon werden neu nur die hintersten 42 Zeichen der EntryID verglichen) sollte es nun klappen.

Im Detail:
Folder.EntryID verglichen mit einem Termineintrag per Item.Parent.EntryID ergibt unterschiedliche EntryID's (ein Zeichen anders).
Der Shared Exchange Calendar wurde per [Einbinden] mit dem EX-Logonnamen auf Reiter "Optionen - Exchange/*.pst" eingebunden und synchronisiert.
(Exchange 2008 R2, Outlook 2010 32-bit)

In diesem Zusammenhang wurde eine Option auf Reiter "1.1 Mehr" (Erweiterte Optionen auf "1. Wie" aktivieren) aufgewertet:
[X] Ähnliche, bereits aktuellere vorhandene Termine (welche nicht importiert werden) mit der UID des Importes versehen
===> Neu würde dies auch funktionieren, falls eine Termin.EntryID in Outlook geändert würde, was bei Einladungen vorkommen könnte, sofern in Outlook geändert wird. Es wird auch nach GlobalAppointmentId gesucht..

Offline

 

Board footer