Forum for iCal4OL, Print4OL and ICS4OL

Exchange of experiences / Erfahrungsaustausch / Get Help

You are not logged in.

Announcement

Verkauf von iCal4OL an Neukunden ist eingestellt! Keine Demo mehr verfügbar..
Diese Seite ist ausschliesslich für Kunden, welche auch noch zusätzliche Lizenzen kaufen können.
The selling of iCal4OL has ended! No trial available anymore..
This site is exclusively for customers, which can still buy additional licenses.

iCal4OL Version 2.17.0 is now available. See Announcements / Ankündigungen


#1 2016-07-23 09:33:07

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1520

Important / Wichtig: iCloud now sends email invitation / iCloud sendet neu Termineinladungen!

(Deutsch siehe weiter unten...)

Apple changed there policy, not anymore honoring "SCHEDULE-AGENT=CLIENT" on attendee and organizer lines, using strict "auto-scheduling".
This results in re-sending email invitation over iCloud.

There is no (known) way to prevent this by a CalDAV client.

You can't use the iCal4OL option for suppressing attenddee lines either, because this will result in cancellation emails to attendees (if events were uploaded before with organizer/attendee lines)!

Therefore I released version 2.16.4, with following changes:
- Newly created Outlook meetings are uploaded without ORGANIZER/ATTENDEE lines.
- The email addresses of attendees are put into the event description.
(This new behavior could get deactivated by flag "addatt". But iCloud will send email invitations for every change, even if the alarm goes off.)

For already uploaded events with Organizer/Attendee lines this will not help (don't touch those events in Outlook).
Or you delete the full iCloud Calendar and do in iCal4OL a [Folder Sync Reset] on tab "1. How" (Calendar&Tasks)!
Or you sync against a different websolution like Fruux, Google Calendar (API), Posteo.de, or an (own) installation of Baïkal, OwnCloud, which do not have this issue!

Download iCal4OL 2.16.4 (full versions see customer page) and install over. No configuration change is necessary!

----------

Apple änderte das Verhalten von Einladungen. "SCHEDULE-AGENT=CLIENT" auf den Organizer/Attendee-Zeilen wird nun ignoriert (=forciertes "auto-scheduling").
Das bewirkt leider das "erneute" Aussenden von Einladungen über die iCloud.

Es gibt (zur Zeit) kein Weg, dies per CalDAV-Client zu verhindern.
Auch dürfen Sie auf keinen Fall die iCal4OL-Option zur Unterdrückung von Teilnehmerzeilen benutzen, da dies zu Absage-Emails an die Teilnehmer führen würde (falls der Termin bereits mit Teilnehmerzeilen hochgeladen war)!

Deshalb habe ich Version 2.16.4 nun mit folgenden Änderungen freigegeben:
- Neu erstellte Outloook Termineinladungen werden ohne ORGANIZER/ATTENDEE-Linien hochgeladen.
- Die Emailadressen der Teilnehmer werden in den Notizen (Description) eingetragen.
(Dieses neue Verhalten könnte per Flag "addatt" deaktiviert werden. Aber dann sendet iCloud halt erneut Emaileinladungen, zb. nach einer Erinnerung/Alarm.)

Für bereits hochgeladene Einladungen mit Organizer/Attendee-Zeilen hilft dies leider nicht (in Outlook nicht mehr ändern).
Oder Sie löschen den ganzen iCloud-Kalender und machen in iCal4OL einen [Ordner Sync Reset] auf dem Reiter "1. Wie" (Kalender&Aufgaben).
Oder Sie synchronisieren neu mit einer anderen Weblösung wie Fruux, Google Calendar (API), Posteo.de, oder mit einer (eigenen) Installation von Baïkal, OwnCloud, welche da keine Probleme machen.

Laden Sie die Version 2.16.4 (Vollversion siehe Kundenseite) herunter und installieren diese über die bisherige Installation. Keine Konfigurationsänderung nötig!


Nachtrag:
Falls es sich nicht um dem iCloud-Hauptkalender handelt, könnte dieser in der iCloud auch gelöscht und neu erstellt werden.
Aber aufpassen, iCal4OL danach neu zu konfigurieren mit richtiger GUID etc. Das BESTE wäre in diesem Falle, auf dem Reiter "Optionen - Exchange/*.pst" eine neue MDB (Sync-DB) eintragen zu gehen wie zweite.mdb und danach gleich auf [Speichern] klicken. Das entspricht einer Neuinstallation (für diese *.ini).

Handelt es sich um den iCloud-Hauptkalender ist keine BESSERE Umgehung möglich.
Falls aber von nun an mit einem anderen/neuen iCloud-Subkalender gesynct werden soll, muss unbedingt das Flag "no_global" zusätzlich ins Feld "Kennung:" auf Reiter "1. Wie" eingetragen werden! Denn iCloud erlaubt den gleichen Termin nicht in zwei unterschiedlichen Kalendern (Einladungen dürfen somit nicht mehr mit UID=GlobalAppointmentID von Outlook hochgeladen werden)!
- Und wie oben auch eine neue Sync-DB eintragen gehen!

Der Assistent [Andere] auf Reiter "Wer" findet automatisch die (neuen) iCloud-Kalender-Collections (dieser Assistent darf jederzeit erneut aufgerufen werden).

Last edited by Roland (2016-08-23 18:26:30)

Offline

 

Board footer