Forum for iCal4OL, Print4OL and ICS4OL

Exchange of experiences / Erfahrungsaustausch / Get Help

You are not logged in.

Announcement

Verkauf von iCal4OL an Neukunden ist eingestellt! Keine Demo mehr verfügbar..
Diese Seite ist ausschliesslich für Kunden.
The selling of iCal4OL has ended! No trial available anymore..
This site is exclusively for customers.

iCal4OL Version 2.17.1 is now available. See Announcements / Ankündigungen


#1 2016-08-23 21:50:27

John Doe
New member
Registered: 2016-03-04
Posts: 8

Windows 10: Info-Center / Benachrichtigungen

Ich bin nicht sicher, ob wirklich ein technisches oder nicht doch ein "User"-Problem vorliegt - aber darum geht's:

Ich nutze iCAL4OL unter Windows 10 (zunächst Version 1511; jetzt Version 1607). Beim Sync-Vorgang werden über das Info-Center entsprechende Benachrichtigungen generiert (lt. Windows Default-Einstellungen mit Sound und allem Drum & Dran). Das stört auf die Dauer, da iCal4OL ja prima seinen Dienst verrichtet. Also habe ich über "Alle Einstellungen | System | Benachrichtigungen und Aktionen" vermeintlich einfach die Benachrichtigungen für iCal4OL ausgeschaltet.

Als die dann aber trotzdem kurz danach wieder kamen, habe ich einen neuen iCal4OL-Eintrag in der Liste gefunden, bei dem wieder alles auf "An" stand. Also auch hier wieder auf "Aus" gestellt ... nur ging das Spiel etwas später mit einem dritten Eintrag für iCal4OL weiter. Mittlerweile habe ich derer sogar vier!

Hat jemand evtl. das gleiche Problem ... und ggf. schon gelöst? Wie gesagt, es muss vermutlich nicht an iCal4OL liegen, sondern könnte auch an Windows liegen ... oder das Problem sitzt gar vor dem Rechner ...
;-)

Besten Dank & schönen Gruß!

PS: Ich kann gerne Screenshots z.B. von den Benachrichtungs-Einstellungen schicken ...

Last edited by John Doe (2016-08-23 21:51:03)

Offline

 

#2 2016-08-24 05:10:07

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1522

Re: Windows 10: Info-Center / Benachrichtigungen

Screenshot wäre gut, da ich es hier nicht nachstellen kann.

Ideen, woran es liegen könnte (es passiert ja schätzungsweise beim Hintergrund-Sync):

- Während dem Sync wird das Tasktray-Icon von iCal4OL (pseudo-)animiert mit insgesamt 10 Icons.
  Auf Reiter "Optionen - RDO/Divers" mal [X] Kein animiertes Icon markieren (unten rechts..).
  (Mir wurde mal ein Problem gemeldet, dass iCal4OL mehrfach bei
   Benachrichtigungen -> Symbole für die Anzeige auf der Taskleiste anzeigen
   aufgeführt wurde..)

- Evtl. spielt es eine Rolle, ob das Tasktray-Icon von iCal4OL immer angezeigt wird?!
  Einfach mal "umgekehrt" konfigurieren: Das geht auch mit Drag&Drop des Icons auf den <Pfeil nach oben> zum Verstecken,
  und umgekehrt mit Ziehen (aus Popup) auf die Taskleiste.

- Hier noch ein Link - aber keine Ahnung ob relevant: https://www.deskmodder.de/wiki/index.ph … Windows_10

- Ich vermute zwar, dass es sich nicht um Outlook-Erinnerungen handelt. Hier nur vollständigkeitshalber:
  [Pfad zu]\Outlook.exe /CleanReminders bei <WIN-R> [Durchsuchen] eingeben (auch danach googlen),
  korrigiert "falsche" Erinnerungen, welche immer wieder aufpoppen, obwohl Termine gelöscht oder in der Vergangenheit liegen.


Hilft davon bereits etwas?!

Offline

 

#3 2016-08-26 17:49:43

John Doe
New member
Registered: 2016-03-04
Posts: 8

Re: Windows 10: Info-Center / Benachrichtigungen

Hallo,

besten Dank für die Hilfestellungen!

Der Link auf "www.deskmodder.de" ging - wie ich jetzt mit "Suchen & Versuchen" rausgefunden habe - schon in die richtige Richtung!
Aber: [ACHTUNG] Das dort beschriebene Verfahren (= Löschen der "Appdb") hat wohl ungewollte Nebeneffekte (= Notifications werden komplett abgestellt, etc.).

Allerdings hat bei mir das unter http://answers.microsoft.com/en-us/wind … 9f344095e5 beschriebene Verfahren bei mir (zumindest erst mal) funktioniert, d.h. die ich konnte die Duplikate finden und löschen.
FYI: Genau ist das Verfahren beschrieben auf Seite 7 als Post von StephenHaxby mit Datum vom 9. August 2016. Direkt darunter ist auch noch mal das Problem mit Screenshots dargestellt (wenngleich nicht für iCal4OL).

Es scheint also wirklich ein MSFT-Problem zu sein ...
Einziges "Indiz", das gegen iCal4OL spricht: bei mir hatten alle 4 Einträge jeweils unterschiedliche Icons (= aus der "(Pseudo-)Animation), d.h. VIELLEICHT (!) hat der Icon-Animation bei Windows dazu geführt, dass jeweils ein neues/andere iCal4OL "erkannt" wurde.

Bei iCal4OL habe ich KEINE Änderungen in den Einstellungen vorgenommen.

Ich werde das natürlich weiterhin beobachten! Sollte der Effekt noch mal auftreten, werde ich hier berichten und dann auf "[X] kein animiertes Icon" umstellen - für den Fall, dass das doch etwas mit dem Problem zu tun hat.
Zur Zeit betrachte ich das Problem aber als gelöst ("Daumen drücken, dass es so bleibt").

Besten Gruß & vielen Dank für die Hilfe bzw. Tips in die richtige Richtung!!

Offline

 

#4 2016-09-05 14:47:40

John Doe
New member
Registered: 2016-03-04
Posts: 8

Re: Windows 10: Info-Center / Benachrichtigungen

Hallo!

Das Problem ist leider immer doch vorhanden, d.h. nachdem ich die doppelten Einträger unter "Einstellungen | Benachrichtigungen & Aktionen" (und dort unter "Benachrichtigungen dieser Absender abrufen") manuell gelöscht und in den iCal4OL-Einstellungen "kein animiertes Icon" angewählt habe, habe ich mittlerweile wieder vier Einträge für iCal4OL unter "Einstellungen | Benachrichtigungen & Aktionen".
Interessanterweise davon zwei (unterschiedliche) Icon mit waagerechtem Farbverlauf und zwei mit (identischem) senkrechtem Farbverlauf. Obwohl ich dort alle Benachrichtigungen auf "aus" gestellt habe, wird scheinbar bei jedem Start on iCal4OL der letzte Eintrag wieder auf "ein" geändert - so dass entsprechend PopUp-Notifications beim Sync-Lauf angezeigt werden.

Screenshot gerne per PN - oder nach Tipp, ob/wie ich Bilder ins Forum hochladen (also nicht nur verlinken) kann.

Besten Dank & schönen Gruß!

Offline

 

#5 2016-09-05 15:33:03

Roland
Administrator
Registered: 2007-11-25
Posts: 1522

Re: Windows 10: Info-Center / Benachrichtigungen

"[X] Kein animiertes Icon" muss in jeder *.ini (auch in Verketteten auf Reiter "Starten") aktiviert werden.
So wird nur immer das gleiche senkrechte Icon (des Hauptfensters) verwendet - alles andere stammt irgendwie aus einem "fehlerhaften" Cache von Win10.

Sonst - keine Ahnung - kann da nichts umprogrammieren! Evtl. nochmals aufräumen (nach Ihrem Link von dem MS-Forum).
Ich habe hier drei Win10-Installationen. Keine zeigt dieses Verhalten (2xUpgrade von Win7; 1xOrginal - alle 64-bittig PROF/HOME).


Einfach als Idee(n):

- In einem Link mal mit den Kompatibilitäts-Modus spielen (zb. mit "iCal4OL TRAY every 15 min.lnk" mit XP SP3). Vielleicht schafft dies ja Abhilfe?!
  Pfad zu Links (falls fehlend zb. in Win8) siehe http://ical.gutentag.ch/faq.html#F9
 

- Evtl. macht es keine Probleme, den Sync mit dem Startparameter AUTO anstelle TRAY... (siehe http://ical.gutentag.ch/documentation.html#D1) in einem Link (.lnk) zu starten, wo angekreuzt wird, dass dieser Link MINIMIERT gestartet werden soll. Das setzt kein Tasktray-Icon, aber macht genau nur einen Sync mit minimiertem Fenster...

...Also am Besten über den Aufgabenplaner des OS starten lassen, zb. alle 10 Minuten.
Es hat dazu auch eine Schnittstelle auf dem Reiter "Starten" - aber die Konfiguration muss logischerweise manuell angepasst werden.
(Es muss sichergestellt sein, dass die Option "[ ] Mit höchsten Berechtigungen ausführen" NICHT aktiv ist (Error 429))


[Update:]
Neuer Startparameter HIDE, welcher anstelle von AUTO oder TRAY verwendet werden kann, um iCal4OL im Hintergrund ohne Tasktray-Icon (denke, das ist der Verursacher - bin da aber nicht sicher - evtl. ist es ein Runtimeproblem von VB6 unter Win10) genau einen Sync machen zu lassen.

Also dafür Version 2.16.4 neu herunterladen und darüber installieren.
Danach über die Schnittstelle [Geplante Tasks] auf Reiter "Starten" einen Eintrag im Aufgabenplaner von Win10 machen,
und danach über "Eigenschaften" den Startparameter auf HIDE abändern (und auch darauf achten, dass "mit höchsten Berechtigung ausführen" nicht aktiv ist).

Last edited by Roland (2016-09-06 06:43:56)

Offline

 

#6 2016-09-14 17:54:05

John Doe
New member
Registered: 2016-03-04
Posts: 8

Re: Windows 10: Info-Center / Benachrichtigungen

Danke für den Hinweis, dass "[X] Kein animiertes Icon" in jeder *.ini eingetragen werden muss - daran hatte ich nicht gedacht!

"Gefühlt" scheint das seit dieser Änderung zu funktionieren (d.h. mit ist nichts Gegenteiliges bewusst aufgefallen). Werde das weiter beobachten und - wenn erforderlich - die Schritte "Kompatibilitätsmodus" und "Startparameter HIDE" mal versuchen.

Melde mich wieder, sobald neue Erkenntnisse vorliegen!

Soweit besten Dank für die engagierte Unterstützung!!!

Offline

 

Board footer